4 einfache Wege zur Verbesserung des E-Mail-Marketings

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an
wordpress pinterest youtube laden sie sich den artikel als mp3-datei herunter wordpress pinterest youtube hier steht der artikel als pdf zum lesen und zum download bereit

E-Mail-Kampagnen können zu den wirksamsten Werkzeugen im Marketing-Arsenal gehören. Allerdings können sie genauso gut die Quelle großer Frustration sein.

Seit Spam-Filter immer mehr verbessert wurden und die Öffentlichkeit mehr konditioniert wurde, jede E-Mail von einer unbekannten Quelle zu löschen, müssen Vermarkter weiter ihre Strategie versuchen zu optimieren und an die neuen Gegebenheiten anzupassen.


GRATIS-Kurs jetzt freischalten!


Marketingverantwortliche, die die Gegebenheiten von gestern vergessen und dafür neue Ideen in ihre Strategie übernehmen, werden in der Lage sein, ihre Lead- und Umsatzgenerierung bei vergleichsweise geringen Kosten zu verbessern.

In diesem Sinne! Lassen Sie uns einen Blick auf ein paar schnelle und kostengünstige Möglichkeiten werfen, um die Effektivität Ihrer nächsten E-Mail-Kampagnen zu verbessern.

Personalisieren Sie die Nachricht!


Wenn ich vorschlage, zu personalisieren, dann bedeutet das nicht, einfach nur Ihre Firmierung in der Betreff-Zeile anzuzeigen.

Diese Vorgehensweise bedeutet nur, dass Sie eine persönliche Mail imitieren, Sie senden aber keine wirklich persönliche Nachricht.

Vielleicht erhalten Sie durch dieses Mittel ein paar Öffnungen mehr als sonst, aber die Chance, dass Ihre Mails ungeöffnet gelöscht werden, ist doch weiterhin recht hoch.

Stattdessen sollten Sie ein wenig mehr Zeit beim Aufbau Ihrer Liste verwenden und versuchen, etwas über den potenziellen Kunden, auf den Sie zielen, zu lernen.

Finden Sie etwas Einzigartiges über eines ihrer Produkte, eine gemeinsame LinkedIn- oder XING-Verbindung oder was Sie sonst persönliches zu sagen haben.

Ein kleines Detail wie diese Beispiele sollten Sie in nur ein paar Minuten finden. Es wird Ihre Nachricht unvergesslich machen und beweisen, dass Sie nicht einfach Adressen kauften, was in Deutschland in jedem Falle verboten ist.

heutige Anforderungen an modernes E-Mail-MarketingHaben Sie ein Ziel!

Eine oft übersehene, aber äußerst wichtige Facette einer E-Mail Kampagne ist es, ein klar definiertes Ziel haben.

Ohne eine gezielte Aktion oder Reaktion wird es schwierig für Ihre Empfänger sein, Ihre Kampagne zu verstehen und Sie werden Ihr Publikum schnell verlieren.

Sie wollen, dass Ihre Leser Ihre neuesten White Paper herunterladen? Oder sollen sie sich für  ein bevorstehendes Webinar registrieren? Soll Ihre Zielgruppe mehr über Ihr neues Produktangebot lernen?

Was immer es ist, erklären Sie Ihr Ziel mit maßgeschneiderten Worten! Verwenden Sie eine spezifische und action-basierte Sprache und nutzen Sie Landing-Pages um den Erfolg sicher zu stellen.

Ihre Leser sollten nicht erst durch Reifen springen müssen, um das von der E-Mail gewünschte  Ergebnis zu bringen.

Wählen Sie den Zeitpunkt sorgfältig aus!

Viele Marketer neigen auch dazu, die Bedeutung des Tages und der Zeit, wann sie ihre Nachrichten versenden, zu ignorieren.

Ihre Nachricht kann gut geschrieben und einnehmend sein, aber wenn Sie sie am Freitagnachmittag senden könnte es sein, dass Sie eine signifikant niedrige Rücklaufquote erwarten müssen.

Nach MarketingProfs Untersuchungen berichteten 44% der Vermarkter, dass am Dienstag im Laufe des Tages ihre Botschaften die meisten Öffnungen erhielten. Mehr als die Hälfte der Befragten berichtete, dass die Mehrheit ihrer Öffnungen am Vormittag erfolgten.

Wenn Ihre Kampagne international ist, vergessen Sie nicht, die Zeitzonen zu berücksichtigen. Rund 20% der Befragten gaben zu, dass sie bei ihren Mail-Aktionen nicht über Zeitzonen nachdachten.

Optimieren Sie für mobile Geräte!


Jetzt hier klicken!!


Die Zahl der Menschen, die den Zugriff auf das Internet von Smartphones und Tabletts aus machen, wächst ständig weiter – weltweit, auch in Deutschland.

Wenn Ihre E-Mails und Ihre Landing-Page nicht für diese Geräte optimiert sind, werden Sie einen bedeutenden Teil des potentiellen Publikums verlieren.

Beim mobilen E-Mail Marketing können Sie auch mit neuen Techniken und Praktiken experimentieren.

Fazit: Trotz der enormen Bedeutung von Social-Media ist das E-Mail-Marketing nicht tot! Lediglich die Konzepte aus dem letzten Jahrtausend haben sich überholt und müssen den neuen Gegebenheiten und auch den technischen Herausforderungen wie dem Einsatz von Smartphones und Tabletts angepasst werden.

Bitte auf das Bild klicken!

Entscheiden Sie für sich, welche der hier genannten Tipps für Sie sinnvoll sind, prüfen Sie was bereits umgesetzt ist und starten Sie durch.

Selbstverständlich ist auch der E-Mail-Provider ein wichtiger Faktor in diesem Spiel. Sollte Ihr E-Mail-Provider nicht alle modernen Anforderungen abdecken oder Sie nicht zufrieden sein, dann sehen Sie sich doch einfach einmal unverbindlich und kostenlos bei CleverReach um.

Wir und unsere Kunden arbeiten zur vollsten Zufriedenheit mit diesem Unternehmen. Aber dies nur am Rande, denn es geht hier nicht um Werbung, sondern um sinnvolle Informationen für Sie.

Haben Sie eigene Anregungen zum Thema? Nutzen Sie doch die Kommentarfunktion und empfehlen Sie diesen Artikel auch an Freunde und Bekannte, die sich mit dem Thema E-Mail-Marketing beschäftigen, sofort weiter. Vielen Dank dafür.

alle Artikel zum thema social-media auf deutsch facebook twitter linkedin marketing


GRATIS-Kurs jetzt freischalten!

Hinterlasse eine Antwort