Das Pinterest-Universum – Vertrauen und Loyalität aufbauen!

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-18

 

Das Pinterest-Universum


GRATIS-Kurs jetzt freischalten!



.

Der Schlüssel zum Aufbau eines erfolgreichen Geschäftes ist die Fähigkeit, loyale Beziehungen mit Kunden zu schaffen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist es, Pinterest zu verwenden.

Wie geht das? Wie hoch ist der Aufwand? Was muss ich tun? Berechtigte Fragen, auf die Sie hier einige Antworten bekommen:

Erzählen Sie etwas über das Unternehmen!

Jedes Unternehmen, das nicht gerade ganz neu gegründet wurde, hat eine Persönlichkeit und eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte des Unternehmens offen zu legen und darüber in einer ansprechenden Form zu berichten, ist ein guter Weg, um auf Pinterest Follower und im Vertrieb neue Kunden zu bekommen.
Pinterest ist mit seinen faszinierenden visuellen Möglichkeiten genau der richtige Platz, um sich mit der eigenen Firmengeschichte zu beschäftigen und diese als vertrauensbildende Maßnahme mit der Öffentlichkeit zu teilen.
Für amerikanische Unternehmen wie General Electric ist das schon fast zur Selbstverständlichkeit geworden. Starten auch Sie mit dieser Art der Öffentlichkeitsarbeit, wenn es sein muss als Pionier im deutschsprachigen Raum.
Wenn Sie Ihre Firmengeschichte mit den Kunden und Ihrer Zielgruppe teilen können Sie:
●    Zeigen, dass Ihr Unternehmen eine Geschichte hat, somit nicht brandneu auf dem Markt erschienen ist und verbessern damit Ihre Glaubwürdigkeit, insbesondere bei konservativen Personen.
●    Verdeutlichen, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen nicht in der Vergangenheit stehen geblieben sind und dass Sie und Ihre Leistungen sich mit der Zeit verändern und nicht stehen bleiben.
●    Ein Gefühl der Stabilität und der Sicherheit vermitteln, was sich insbesondere im deutschsprachigen Raum mit seiner Abneigung gegen Experimente und Neuerungen durchaus positiv auf das Image bei interessierten und potentiellen Kunden auswirken kann.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über eine Geschichte, die bis in 19.Jahrhundert
zurück geht. Aber es gibt genug Veränderungen, die es wert sind, gezeigt zu werden:
●    Veränderungen im Firmenlogo
●    Entwicklung der Schaufenster und/oder des Internetauftritts
●    Veränderungen und Erweiterungen im Sortiment
●    Bilder des Chefs oder der Chefin in der Gründungsphase oder von den Vorgängern der aktuellen Geschäftsleitung
●    Umbauten des Firmengebäudes
●    Veränderungen und Weiterentwicklungen im Maschinenpark
●    langjährige verdiente Mitarbeiter

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen



Videomarketing Masterplan Webinar

Hinterlasse eine Antwort