Tag Archiv für Google+

5 erfolgreiche Google Plus-Strategien

Den Erfolg auf Google Plus für Ihr kleines Unternehmen zu erreichen ist ein Klacks in diesen Tagen. Warum ist das so? Weil Google Google+ liebt und die Menschen nun einmal hauptsächlich Google nutzen, wenn sie im Internet nach etwas suchen, auch wenn die Bedeutung etwas nachgelassen hat, da inzwischen auch Facebook oder Twitter als “Suchmaschinen” genutzt werden bzw. Pinterest bei der Bildersuche im englischen Sprachraum mehr und mehr an Bedeutung gewinnt.

Es gibt verschiedene Dienste, die Google Plus bietet, welche dabei helfen können, Ihr kleines Unternehmen online in das richtige Licht zu setzen und Kunden zu gewinnen.

Die Zeiten und Technologien ändern sich ständig. Für Unternehmen ist es wichtig, die neuesten Entwicklungen zu kennen und, wenn sie sinnvoll für die eigene Strategie sind, auch zu nutzen.

Wenn man dies verstanden hat wird auch klar, dass die Nutzung von Google+ und den angebotenen Diensten nur ein Teil im Gesamtkonzept ist.

Hier sind einige Strategien zur Nutzung von Google+, die kleinen Unternehmen dabei helfen, dieses Netzwerk als Marketing-Instrument mit Erfolg zu nutzen:

Ihre Google Plus-Business-Seite!

Über Ihr persönliches Google Plus-Profil können Sie eine Business-Seite erstellen. Es gibt einige Dinge, die Sie über Ihr Unternehmen schreiben können, z.B.:

  • welche Art von Unternehmen Sie betreiben
  • welche Produkte Sie anbieten
  • welche Dienstleistungen Sie anbieten

top-10-probleme im b2bmarketingWas Sie auf Ihrer Google Plus Business-Seite über Ihr Unternehmen schreiben wird als Meta-Beschreibung verwendet und in den Suchergebnissen angezeigt werden, dass ist toll für Ihre SEO-Bemühungen.

Sie können auch Links in Ihre Inhalte einbauen, dabei Keywords verwenden und so die Besucher zu Ihrer Internetseite oder Ihren Shop führen.

Dies ist der Grund dafür, dass Google Plus-Marketing einen Platz in Ihrem strategischen Gesamtkonzept zur Vermarktung Ihre Produkte und Dienstleistungen haben sollte.

Verwenden Sie Google Authorship!

Google Authorship auf Google Plus beinhaltet Ihr Foto und eine Quellenangabe in den Suchergebnisseiten. Es gibt eine Verbindung zwischen dem Google Plus-Profil und Google Authorship.

Durch diese Verbindung wird Ihr Profilfoto bei allen Ihren Posts und in den Suchergebnissen angezeigt, wodurch die Glaubwürdigkeit Ihrer Veröffentlichungen erhöht wird. Dieses Feature in Google Plus bestätigt Sie auch als Autor und Rechteinhaber Ihrer Veröffentlichungen.

So richten Sie Google Authorship ein:

  • Verwenden Sie ein klares Profilfoto, an das man sich erinnert.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Verfasserzeile konsequent auf jeder Seite Ihrer Inhalte erscheint, z.B. von Volker Buntrock.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Verfasserzeile mit dem Namen auf Ihrem Google+ Profil übereinstimmt.
  • Lassen Sie sich über eine E-Mail-Adresse, die Sie in der gleichen Domain wie Ihre Inhalte haben, verifizieren. Im Zweifel checken Sie die Hinweise auf der Originalseite von Google, die Sie hier finden.

Google Circles!

Mit Google Circles können Sie gezielt Google Plus-Nutzer in bestimmte “Kreise” oder Segmente separieren und verwalten.

Dies ist der Platz, wo Google Plus es den Inhabern kleiner Unternehmen ermöglicht, auf der Plattform erfolgreich zu sein.

Unternehmen können ihre Google Plus-Kontakte sinnvoll in Kreise einordnen und dann zielgruppengenau interessante Informationen veröffentlichen, ohne die Kontakte, für die eine bestimmte Veröffentlichung nicht interessant ist, zu belästigen.

Darüber hinaus können Sie Beiträge an einen bestimmten Kreis per E-Mail senden, so dass wichtige Beiträge auch wirklich bemerkt werden.

Benutzen Sie Google Hangouts!

Der kostenlose Video-Chat über Google Hangouts kann die Beziehung eines kleinen Unternehmens zu seinen Kunden enorm verstärken.

Bis zu 10 Personen können derzeit an einer Video-Konferenz mit Google Hangouts gleichzeitig teilnehmen.

Um an einer Videokonferenz teilnehmen zu können ist lediglich ein Google Plus-Konto sowie ein Computer, ein Smartphone oder ein Tablett erforderlich. Eine angeschlossene WEB-Kamera ist sinnvoll, aber keine Pflicht und sie kann auch während der Konferenz abgeschaltet werden.

Es ist auch möglich, Inhalte einfach nur zu “streamen” und die interessierten Personen können sich einloggen um teilzunehmen.

Sie können mit Google Hangouts z.B. eine virtuelle Pressekonferenz abhalten, um neue Produkte oder Dienstleistungen ansprechend vorzustellen, auf bevorstehende Veranstaltungen hinweisen oder neue Mitarbeiter vorstellen – Möglichkeiten, die früher nur Konzernen zur Verfügung standen.

Alle Google Hangouts können für eine spätere Verwendung gespeichert werden. Die Aufnahmen sind auf Google+ und auf dem YouTube-Kanal der Öffentlichkeit zugänglich und stehen bereit, um auf allen anderen sozialen Kanälen wie z.B. Facebook, Instagram oder Pinterest geteilt zu werden.

Google Places!

Google Places ist kostenlos und es dauert nur ein paar Minuten einen Eintrag zu erstellen. Diese Funktion ermöglicht es Ihnen auch, Fotos und Videos hinzuzufügen, um Ihren Eintrag zu aktualisieren und Informationen mit Ihren Kunden und Interessenten zu teilen.

Sie sind in der Lage, zu zeigen, welche Produkte verkauft werden und Sie können auch Gutscheine anbieten, um Neukunden für den ersten Einkauf zu bekommen.

Google Places hilft Ihnen dabei, in der Google-Suche und in Google Maps gefunden zu werden und verbindet sich mit Ihrem Google-Konto!

Google Places ermöglicht es Ihnen, die richtigen Informationen über Ihr Unternehmen zu veröffentlichen und direkt auf Kundenbewertungen zu reagieren.
Google Places ist ein wichtiger Teil zur Erlangung der Kontrolle über die Online-Reputation Ihres Unternehmens.

Fazit: Richtig genutzt sind Google+ und die eingebundenen Dienste sicher ein sehr interessanter und erfolgreicher Marketing-Weg gerade für kleine Unternehmen, die auf preiswerte Wege angewiesen sind und nicht über das Budget von Konzernen verfügen.

Google wird das Angebot sicher zukünftig noch erweitern und ausbauen. Wer weitere Informationen möchte sollte sich auch einmal mit Google Events und Google Local beschäftigen und evtl. auch diese in das Gesamtkonzept einbinden. Folgen Sie dazu einfach den Links und Sie finden weitere Informationen, sogar in deutscher Sprache.
alle Artikel zum thema social-media auf deutsch facebook twitter linkedin marketing

GRATIS-Kurs jetzt freischalten!

Wie und warum Google Plus Hangout on Air nutzen?

Haben Sie sich schon einmal mit Google+ Hangout on Air beschäftigt? Kennen Sie das Potenzial, das dieses Tool Ihrem Marketing liefern kann? Oder wissen Sie noch nicht was Google+ Hangouts on Air ist und wie Sie es nutzen können? Wichtige Antworten bekommen Sie in diesem Beitrag – seien Sie gespannt!

Vorab: Auf Grund der seltsamen und ungeklärten Rechtslage in Deutschland ist es sinnvoll, vor der intensiven Nutzung von Google+ Hangouts on Air die bürokratischen Gegebenheiten aktuell zu prüfen, um Probleme oder gar Abmahnungen zu vermeiden. In anderen Länder gibt es diese Problematik, z.B. Google Hangout on Air evtl. nur mit einer Rundfunklizenz nutzen zu dürfen, nach meinem Wissen nicht. Dieser Link kann bei der Informationsbeschaffung nützlich sein: http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Hangout.

Was ist ein Google Hangout on air?

Das Wort “Hangout” ist wegen seiner Unbestimmtheit perfekt. Diese Möglichkeit kann für alles verwendet werden, von einem Business-Meeting bis zu einem Rock-Konzert.

Diese Elemente sind zur Erklärung erwähnenswert:
Live-Übertragung

Ein Hangout on air funktioniert wie eine Live-Sendung, kombiniert mit dem, was traditionell als Videokonferenz bezeichnet wird. Sie können bis zu 10 Personen an einem Hangout aktiv teilnehmen lassen. Diese benötigen lediglich eine Kommunikationsgerät mit einer Kamera, also einen Computer, ein Smartphone oder ein Tablett. Gleichzeitig können viele andere Menschen den Hangout passiv sehen/hören.

Sofortiger Export

Hangouts werden automatisch auf Ihrem YouTube-Konto wie jedes andere Video auch gespeichert.

Erweiterte Reichweite

Wenn der Hangout erst einmal in Ihrem Youtube-Kanal gespeichert ist steht er zum Teilen auf allen möglichen Kanälen wie Google+, Facebook oder Twitter zur Verfügung und Sie können ihn auf Ihrer WEB-Site einbetten.


top-10-probleme im b2bmarketingWie arbeitet Hangout?

Jeder, der in einem Hangout beteiligt sein will, braucht einen Google+ Account. Ein Hangout benötigt etwas Organisation.

Sie benötigen max. 10 Personen, die online sein und sich vor dem Aufnahmegerät (Computer, Smartphone, Tablett) befinden müssen.

Geben Sie dem Hangout einen Namen!

Der Name, den Sie Ihren Hangout geben, wird in Ihrem Google+ Stream und in Ihrer Einladung an die anderen Teilnehmer angezeigt. Sobald Sie den Namen festgelegt haben können Sie ihn nicht mehr ändern.

Dies ist auch der Name, den Youtube bei der Speicherung in Ihrem Kanal vergibt – Sie können den Namen allerdings später auf YouTube ändern.

Laden Sie die Teilnehmer ein!

Zu verstehen, wie das Einladungssystem funktioniert, ist sehr wichtig, damit Sie später die Kontrolle und den Zugriff haben.

Sie können Einzelpersonen oder Ihre Kreise über Google+ zu Ihrem Hangout einladen. Sie können jedoch nicht erweiterte Kreise oder die Öffentlichkeit allgemein einladen.

Für die von Ihnen eingeladenen Teilnehmer gibt es keine sichtbare Option, weitere Personen einzuladen. Sollten sie aber die URL des Hangouts an andere Personen senden, haben diese die Möglichkeit zur Teilnahme, jedenfalls solange die maximale Kapazität nicht ausgeschöpft ist.

Optionale Live-Übertragung!

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihren Hangout live betrachten lassen können:

Über Google+ oder YouTube

Sobald Sie auf “auf Sendung” geklickt haben, steht Ihr Hangout on air auf Ihrem Google+ Profil / Seite zur Verfügung und ein Live-Stream ist auch auf YouTube zu sehen.

Einbettung auf einer Website

Sie können den Hangout auf Ihrer eigenen Webseite einbetten. Dies ist so einfach durch das Klicken auf den “einbetten”-Link und das Kopieren und Einfügen des Codes auf Ihrer eigenen Webseite.

Dies wird einen YouTube-Player auf Ihre Website integrieren, durch den die Besucher in der Lage sein werden, den Hangout zu sehen.

Um die Live-Übertragung des Hangout zu stoppen müssen Sie nur auf Sie den “Stop”-Button klicken.

Hangout-Moderation-Tools

Auf Grund des “Live”-Charakters des Hangout on air sind Tools zur Moderation sehr sinnvoll. Es stehen auch tatsächlich einige Werkzeuge zur Verfügung.

Es gibt die Möglichkeit die Teilnehmer auf “stumm” zu setzen. Dazu wird einfach auf das Bild-/ und oder Mikrophon-Symbol geklickt. Allerdings kann der Benutzer dies von seinem Computer aus rückgängig machen.

Als letzten Ausweg gibt es ist auch eine Funktion “Block”, mit der “Trolle” aus der Veranstaltung entfernt werden können.

Was passiert nach dem Veranstaltungsende als nächstes?

Sobald die Veranstaltung beendet ist, wird ein Mitschnitt auf YouTube gespeichert und kann von dort aus geteilt und eingebettet werden.

Um Änderungen vorzunehmen müssen Sie auf Ihrem YouTube-Konto angemeldet sein und den Video-Manager anwählen.

Mit dem YouTube-Video-Manager werden Sie in der Lage sein, den Status des Videos von öffentlich auf privat zu ändern, wenn Sie das wünschen. Sie können auch den Namen (Titel) des Videos ändern und eine Beschreibung hinzufügen.

Bearbeiten Sie Ihre Hangout-Videos auf YouTube!

YouTube bietet einige nützliche Bearbeitungs-Tools, darunter sogar eine Trimm-Funktion. Dies ermöglicht es Ihnen, alles, was Sie nicht in den endgültigen Videos sehen wollen, heraus zu schneiden.

Es ist auch möglich, die Videos herunter zu laden und mit speziellen Videoprogrammen zu bearbeiten.

Wie können Unternehmen Hangouts nutzen?

Firmen können Hangouts nutzen, um einzigartige Inhalte für ihren YouTube-Kanal und/oder ihre Internet-Seite zu erstellen.

Diese Inhalte können eine beliebige Anzahl von Formen annehmen. Hier sind einige Ideen, die es wert sind, von Ihnen auf die Umsetzbarkeit hin überprüft zu werden:

Meetings

Eine weniger spannende Idee, aber doch sinnvoll. Hangouts sind ein enorm nützliches Werkzeug für Geschäftstreffen, vor allem im internationalen Umfeld. Es spielt ja keine Rolle wo sich die Teilnehmer wirklich aufhalten.

Es wird natürlich einige Treffen geben, bei denen es nicht angebracht wäre, live zu übertragen, aber man kann das Potenzial sehen.

Produkteinführungen

Hangouts können verwendet werden, um neue Produkte zu starten. Neben dem passiven Aufnehmen der Produktinformationen haben die Teilnehmer des Hangouts die Möglichkeit, ihre Eindrücke zu schildern und Fragen zu stellen.

Diese Produkteinführungen können live übertragen, aufgezeichnet und auf YouTube aufbewahrt werden, um sie für Ansprache von zukünftige Zielgruppen zu nutzen.

Interviews

Laden Sie einige bekannte Personen aus Ihrer Branche zu einem Interview ein. Dies gibt Ihnen und Ihrem Publikum die Möglichkeit, direkte Fragen an sie zu stellen. Dies wird Ihnen dabei helfen, als Autorität in Ihre Branche anerkannt zu werden.

Erstellen Sie andere Inhalte, die auf Ihrem Hangout basieren!

Nachdem Sie ein Video-Hangout haben können Sie z.B. einen Podcast auf der Grundlage des Hangouts erstellen. Sie können auch schriftliche Inhalte für Ihr Blog erstellen, die auf dem Inhalt des Hangout basieren und das fertige Video zur Vertiefung einbinden.

Und es gibt viele weitere Möglichkeiten – Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Fazit: Hangouts sind einfach zu bedienen und sehr intuitiv. Probieren Sie es einfach aus, um zu sehen, was sie vielleicht alles mit dieser neuen Art des Marketings erreichen können.

Bleibt zum Ende nur zu hoffen, dass die Bürokratie in Deutschland die Nutzung von Hangouts on air nicht zu einer neuen Einnahmequelle für Abmahnanwälte macht.
alle Artikel zum thema social-media auf deutsch facebook twitter linkedin marketing

Das Pinterest-Universum – Vergleich Pinterest und Google+

Das Pinterest-Universum – Kapitel 4-2

 

Das Pinterest-Universum


.

Zwei im Jahre 2012 stark gewordene  Netzwerke sind entstanden und lenken die Aufmerksamkeit der Vermarkter und Werbetreibenden auf sich. Das sind Google+ mit mittlerweile über 400 Millionen registrierten Nutzern und Pinterest, das inzwischen die Nummer 3 in den USA nach Facebook und Twitter bei der Anzahl der täglichen Besucher ist.

Die beiden Netzwerke fordern die etablierten Platzhirsche heraus und Unternehmen
interessieren sich immer mehr für sie.

Sie sollten sich etwas Zeit nehmen und prüfen, in wie weit Ihnen Pinterest und/oder Google+ bei Ihren Marketing-Bemühungen helfen können.

In dieser Analyse erläutere ich Ihnen sowohl die Vor- als auch die Nachteile der beiden Netzwerke und helfe Ihnen dabei, die für Sie und Ihr Unternehmen richtige Marketing-Entscheidung zu treffen.

Der Eins-zu-Eins-Vergleich soll Ihnen dabei helfen, zu erkennen, welches Netzwerk Sie als Teil Ihrer Internet-Marketing-Strategie weiter verfolgen sollten.

Google+

Google+ ist ein soziales Netzwerk, dass es sowohl Privatnutzern als auch Firmen erlaubt, Status-Updates, Videos, Fotos und Links zu teilen. Benutzer können kommentieren, gemeinsam nutzen und hervorheben (+1-Button). Hier sind einige der Marketing- Möglichkeiten die Google+ bietet:

Die Vorteile von Google+ im Marketing

Die Google+ “Kreise” helfen bei der Zielgruppensegmentierung

Kreise (Circles) sind die Schlüsselmethode in Google+ zur Zielgruppenorientierung. Sie haben sicher unterschiedliche Käufergruppen und wissen, dass diese mit unterschiedlichen Inhalten angesprochen werden müssen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Mit Mythen im Video-Marketing aufgeräumt

Das Pinterest-Universum – Kapitel 1-6

 

Das Pinterest-Universum


.

In diesem Kapitel gibt es noch einen letzten Abstecher in die Welt des Video-Marketing, das wie im Kapitel 2-7 beschrieben bestens in den eigenen Pinterest-Auftritt integriert werden kann.

Wie in den beiden voran gehenden Kapiteln bereits bemerkt hat sich Online-Video-Marketing zu einer großartigen Plattform für Unternehmen entwickelt, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu promoten. Allerdings werden Unternehmer und Führungskräfte oft von einigen geheimen Mythen über Video-Marketing, die die meisten Menschen nicht kennen, noch immer irregeführt.

Als Ergebnis verzichten sie auf die Verwendung dieses effektiven Mediums zur Erreichung ihrer Zielgruppe.
Bevor es im nächsten Kapitel mit dem Einstieg in die Welt von Pinterest los geht, soll hier noch einmal etwas Aufklärungsarbeit geleistet werden, die Sie bei der Planung Ihres eigenen Pinterest-Auftrittes unterstützen wird.

Kurze Videos erreichen die Zielgruppe!

Unter den am häufigsten zitierten Video-Marketing-Tipps findet man, dass die Länge der Videos kürzer als drei Minuten sein sollte. Es ist zwar richtig, dass mit kürzeren Videos die Aufmerksamkeit der Zuschauer leichter erreicht werden kann, aber zu kurze Videos gehen bei der Vorstellung komplexer Sachverhalte eindeutig zu Lasten der Qualität. Es hängt also von der Art des Inhaltes ab, wie lang ein Video sein sollte, die 3 Minuten-Grenze ist nicht in Stein gemeißelt.

Die Produktion erklärender Videos ist teuer!

Unternehmen haben oft falsche Vorstellungen von den Kosten, die die Produktion von erklärenden Videos verursachen. Es ist meist jedoch nicht erforderlich einen großen Betrag in ein erfolgreiches Video zu investieren. Solange ein Video bei der Promotion Ihrer Produkte erfolgreich ist und letztendlich für die gewünschten Umsätze sorgt, sind die Produktionskosten zweitrangig.

Es gibt nichts, was es wert ist gezeigt zu werden!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Video-Strategien für kleine Unternehmen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 1-5

 

Das Pinterest-Universum


.

Für Kleinunternehmer ist einer der Hinderungsgründe für ein effektives Videomarketing die Angst vor den anfallenden Marketing-Kosten.

Im Gegensatz zu Coca-Cola und Red Bull haben sie wahrscheinlich nicht das Budget, um ein teures Produktions-Team zu mieten. Alles, was sie zu Ihrer Verfügung haben, ist wohl eine High-Definition-Kamera und ein Computer – aber das ist wahrscheinlich auch schon alles, was Sie brauchen.

Es gibt immer die Möglichkeit, mit einem professionellen Kameramann zu arbeiten, aber schauen Sie sich vorher einige der spannendsten Inhalte auf YouTube an.

Von Studenten über den Produkt-Rezensenten bis zum Amateurfilmer hat, so scheint es jedenfalls, jeder eine überzeugende Botschaft zu kommunizieren, unabhängig von den Kosten.

Noch wichtiger als Ihr Produktions-Budget ist eine starke Content-Marketing-Strategie. Welche Ziele möchten Sie mit Ihrem Video-Marketing erreichen? Wie werden Sie Ihre Videos nutzen, um sich mit Ihren Interessenten verbinden? Wie soll Ihr Video-Marketing Ihnen dabei helfen, die Kundenbindungen zu festigen und Ihre Umsatzziele zu erreichen?

Hier sind sechs hochwertige Low-Budget-Vorschläge zur Inspiration und für den Einstieg:

Landing-Page-Intros

Ein Video auf einer Landing-Page  kann die Konversions-Raten drastisch erhöhen.

Videos halten die Aufmerksamkeit der Menschen länger fest, was besonders wichtig ist, wenn Sie eine bestimme Aktion von Ihren Besuchern erwarten.

Sie können sogar A/B-Tests durchführen und dabei Landing-Pages mit langen und kurzen Videos einsetzen oder verschiedene Nachrichten zeigen, um zu sehen, welche Option das beste Ergebnis liefert:

●    Welche Version hält die Besucher länger engagiert?
●    Welche Version steigert Ihre Lead-Generierung?

Aber achten Sie bitte darauf, dass Sie die Erwartungen der Zuschauer erfüllen und vermeiden Sie in jedem Falle unangenehme Überraschungen wie den automatischen Start Ihres Videos.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Warum sollten Unternehmen Google+ Hangout nutzen?

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an
wordpress pinterest youtube laden sie sich den artikel als mp3-datei herunter wordpress pinterest youtube hier steht der artikel als pdf zum lesen und zum download bereit

Die wichtigste Frage zuerst: Was zum “Teufel” ist Google+ Hangout eigentlich?

Google+ Hangouts sind Treffpunkte ähnlich Skype oder dem Facebook-Chat oder sogar einem Webinar. Das Besondere ist, dass Sie mit bis zu 10 Personen, die Sie in Ihren Kreisen haben, gleichzeitig live kommunizieren können.

Warum ist das wichtig und wie können Sie dieses kleine Tool mit betriebswirtschaftlichem Nutzen einsetzten? Hier sind einige überzeugende Gründe, warum Sie Google+ Hangout in Ihrem Unternehmen einsetzen sollten:

Treffen Sie Kunden, Interessenten und Kollegen ohne Geschäftsreise

Geschäftsreisen stehlen oft Ihre Zeit, ohne dass der Nutzen sofort ersichtlich ist. Zusätzlich kosten sie auch noch Geld. Sollten Sie z.B. einen Termin mit einem Kollegen in einer anderen Stadt oder sogar einem anderen Land haben, starten Sie einfach Google+ Hangout und schon sind Sie im Gespräch – ganz ohne Zeitverlust und Reisekosten. Die Verwendung von Google+ Hangouts ermöglicht es allen Seiten, Verluste durch Reisezeiten und -kosten zu vermeiden – dies ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten!
Weiterlesen

Deshalb ist Content-Marketing die neue SEO!

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an

Jüngste Enthüllungen bei Google und Bing zeigen, dass soziale Medien jetzt ein Faktor bei der Bestimmung des Website-Rankings sind. Daher sollte die Content-Vermarktung als die neue Nummer eins Ihrer Suchmaschinenoptimierungs-Strategie betrachtet werden.

Für Vermarkter ist dies total sinnvoll, denn die häufige Veröffentlichung qualitativ hochwertiger Inhalte und das Verteilen über Social-Media ist der beste Weg, um die Vorteile dieses neuen Algorithmus in Anspruch zu nehmen. Wenn sich Ihre Suchmaschinen-Optimierungs-Strategie auf Content-Vermarktung konzentrieren soll, finden Sie hier ein paar der SEO-Vorteile, die Sie erwarten können.

Frischer Inhalt

Es ist seit langem bekannt, dass je häufiger Inhalte auf einer Website aktualisiert werden, desto häufiger wird die Website von den Suchmaschinen durchsucht und neu eingeordnet. Dies wird definitiv helfen, eine Website in den SERPs besser zu platzieren.

Wettbewerbsfähig mit neuen Keyword-Phrasen


Jetzt hier klicken!!


Aktualisierungen in einem Blog mindestens dreimal pro Woche wird die Website in eine gute Position bei den neuen Long-Tail-Keyword-Phrasen bringen. Dies ist besonders leistungsfähig, da die Stichwort-Ranking-”Wunschliste”  über mehr als 100 Keyword-Phrasen geht.

Integrieren Sie einfach die Phrase in die Überschrift, den Textkörper und den Alt-Text der Bilder. Schließen Sie auch ein Tag für die Schlüsselwortphrase ein. Damit erzeugen Sie einen RSS-Feed für diesen Satz und alle nachfolgenden Beiträge, die diesen Satz beinhalten.
Weiterlesen

Einige organisatorische Social-Media-Attribute

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an

dies muss bei der Social-Media-Einfuehrung beruecksichtigt werdenWährend Vermarkter, PR-Fachleute, Social-Media-Profis und Führungskräfte sich darin unterscheiden können, wie sie soziale Medien definieren, sind sich aber alle darüber einig, dass Social-Media die Art verändert hat, wie Produkte und Dienstleistungen vermarktet werden.

Im vergangenen Jahr haben sich die soziale Medien von einem kleinen Marketing-Test zukuh einem integralen Bestandteil des Marketing-Plans entwickelt, der es einem Unternehmen ermöglicht, seine Ziele zu erreichen.

Darüber hinaus ist es für Unternehmen schwierig zu behaupten, dass sie nicht teilnehmen können, wenn sogar die Polizei und Krankenhäuser in der Social-Media-Teilnahme  positive Möglichkeiten sehen, die Akzeptanz in der Öffentlichkeit zu erhöhen.

Hier sind sieben Elemente die Unternehmen bei der Thematik helfen:
Weiterlesen

Warum Sie HootSuite nutzen sollten!

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an
wordpress pinterest youtube laden sie sich den artikel als mp3-datei herunter wordpress pinterest youtube hier steht der artikel als pdf zum lesen und zum download bereit

Warum auch Sie HootSuite nutzen sollten!

Diese Gründe sprechen für den Einsatz von HootSuiteEs gibt eine Reihe von kostenlosen und kostenpflichtigen Social-Media-Management-Tools. Dazu gehören Tweetdeck, Flock oder Social Sprout.

Jedes Tool hat Vorteile und Nachteile. Es ist nicht ganz einfach die für umfangreiche Aktivitäten richtige Lösung zu finden.

Eines der bekanntesten und wichtigsten Werkzeuge zur Administration der Social-Media-Aktivitäten ist HootSuite. Dieses Tool soll in diesem Artikel näher erläutert werden.

Ich persönlich nutze HootSuite seit einiger Zeit zur Verwaltung der Aktivitäten auf Twitter, Facebook, LinkedIn, Foursquare und Google+ (Seite, nicht Profil).

Die Leistungsfähigkeit dieser Software überzeugte mich sofort und ich traf die Entscheidung HootSuite-Partner zu werden und mich als HootSuite Professional zertifizieren zu lassen sowie die HootSuite University als Wissensbasis zu abonnieren.

In diesem Artikel werden 6 der wirklich coolen Features und deren Einsatzmöglichkeiten zur Verwaltung umfangreicher Social-Media-Aktivitäten beschrieben:

Weiterlesen

Vermeiden Sie diese Zeitfresser

youtube pinterest wordpress hoeren sie sich den artikel al mp3 an

Google+:Vermeiden Sie diese Zeitfresser!

tipps zu google+ auf deutschGoogle+ ist in vielen Unternehmen das jüngste und manchmal auf das wirksamste Mitglied im Social-Media-Marketing-Mix. Aber dies bedeutet nicht, dass es nicht zu einem “Zeitfresser” werden kann.

Versuchen Sie den folgenden 5 Fallstricken aus dem Wege zu gehen, unabhängig davon, ob Sie Kontakten zurück folgen oder mit ihnen interagieren. Ihre Zeit ist sicher kostbar, aber leider verliert man in den Social-Media manchmal den Überblick darüber wo man Zeit investiert.

Natürlich können Sie diese Vorschläge auch sinngemäß zur Arbeit mit anderen sozialen Medien wie Facebook oder Pinterest nutzen.

Online-Spiele

Der größte Zeitfresser auf vielen Social-Media-Plattformen sind die Online-Spiele!
Weiterlesen