Tag Archiv für Pinterest-Agentur

Das Pinterest-Universum – Lyst – das Mode-Netzwerk mit Affiliate-Programm

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-12

 

Das Pinterest-Universum


.

Foto-Netzwerke mit dem Zugpferd Pinterest sind auf dem Vormarsch und bringen durch die optisch ansprechende Darstellung der Inhalte jede Menge Traffic auf die Shop-Seiten der Händler. Pinterest wird für alle möglichen Themen genutzt, andere Netzwerke konzentrieren sich auf eine Branche wie z.B. die Mode.

Lyst mit Sitz in London und New York gehört zu dieser Gruppe der Foto-Sharing-Plattformen. Das Netzwerk bringt Käufer, die nach einer Vielzahl von Designer-Inspirationen sowie Angeboten in unterschiedlichen Preislagen und Größen suchen, und die Händler zusammen, vorrangig im englischen Sprachraum.

Kaufhäuser, Online-Shops und Boutiquen zeigen ihre Angebote auf Lyst in Echtzeit und der Kauf kann über dieses Netzwerk problemlos in die Wege geleitet werden. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht begeistert die Direktheit des Verkaufs in diesem Netzwerk. Die Back-End-Daten, die von der Website geliefert werden, sind eine wertvolle Ressource für Designer und Shops, um sie in der Planung und Produktion zu unterstützen. Die erhaltenen Informationen dienen auch dazu, sich stärker mit den Kunden zu engagieren, zu erkennen, was diese möchten und das Shopping-Erlebnis zu verbessern.

Im Kapitel 6-7 wurde bereits das Netzwerk Pose, das ganz ähnlich gelagert ist, vorgestellt. Während Pose sehr interessant für die Damen ist, hat auf Lyst auch die Herrenmode einen hohen Stellenwert.

Lyst verändert die Art, wie Menschen Mode kaufen, durch Personalisierung. Lyst ist wie ein persönliches virtuelles Geschäft, in dem die Benutzer neue Inspirationen erhalten, in dem sie das entdecken, was die Personen, denen sie folgen, publizieren. Der User-Feed enthält die Inhalte, die speziell zu ihren Interessen passen.

Wie verändert Lyst den Modeeinkauf?

Auf Lyst geht es darum, die Benutzer mit der Mode, die sie lieben, zu verbinden und sie über die neuesten Produkte und Trends zu informieren. Lyst ist für Modeinteressierte ein Werkzeug, bei dem die geliebten Artikel des Interesses nur einen Klick entfernt sind. Die User können einfach durch das umfangreiche Angebot ihrer bevorzugten Stilrichtungen gehen und können sich auf das, was sie lieben, konzentrieren.

Nachdem die Feeds der Benutzer mehr personalisiert wurden, ist die Plattform in nur 3 Monaten um 800% gewachsen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


GRATIS-Kurs jetzt freischalten!

Das Pinterest-Universum – Socl – der Pinterest-Wettbewerber von Mircosoft

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-11

 

Das Pinterest-Universum


.

Zumindest auf der Ebene eines Experiments möchte auch Microsoft in den sozialen Medien mitspielen. Man nehme etwas Facebook, eine Prise Twitter, einen guten Schuss Pinterest und Youtube und rühre dies mit Bing kräftig durch – als Ergebnis bekommt man Socl.

Microsofts soziales Netzwerk Socl, das seit Dezember 2012 für alle interessierten Personen offen steht, ist groß, hell und schön. Und vielleicht ein bisschen zu viel davon. Socl selbst identifiziert sich als “beta.so.cl”, was möglicherweise darauf hinweist, dass es nicht ganz abgeschlossen ist. Nach Angaben von Microsoft ist Socl nicht dazu gedacht, den bestehen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ Konkurrenz zu machen.

Was ist Socl? Betrachten Sie Socl als ein lockeres soziales Netzwerk, ähnlich wie Pinterest, aber etwas ausführlicher. Das Netzwerk enthält einige Elemente von Google+ und verfügt über ein internes Kommunikationssystem, über das User untereinander kommunizieren können. Dieses Kommunikationssystem ist etwas, das Pinterest Stand April 2013 noch fehlt.

Grundsätzlich macht Socl es extrem einfach, Web-Seiten, Bilder und Videos, die im Internet (mit Hilfe von Microsoft´s Suchmaschine Bing, natürlich) gefunden wurden, zu teilen und auch mit einem “Smiley”-Symbol zu “liken”. Socl enthält einen Schuss Windows8-Optik, doch ist diese weder aufdringlich noch das bestimmende Design-Element.

Man meldet sich auf Socl mit dem eigenen Facebook- oder Mircrosoft-Account an, eine Anmeldung per E-Mail und Passwort existiert derzeit nicht. Allen Bedenkenträgern versichert Microsoft, das Netzwerk Socl wird niemals Statusmeldungen ohne Genehmigung durch den Kontoeigentümer veröffentlichen. Allerdings besteht nach der Anmeldung über Facebook der Zugriff auf den Namen, die E-Mail-Adresse, die Kontaktliste inkl. der E-Mail-Adressen der Facebook-Freunde sowie auf das Geschlecht.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – EyeEm – die Instagram-Alternative aus Berlin

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-10

 

Das Pinterest-Universum


.

Die seinerzeit geplante Änderung der allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Instagram im Dezember 2012 sorgte dafür, dass viele Instagram-User sich nach Alternativen umsahen und plötzlich Apps, die vorher relativ unbekannt waren, im Mittelpunkt des Interesses standen.

Eine dieser Apps stammt aus Berlin und heißt EyeEm.

Was ist EyeEm? Was kann EyeEm? Wie sind die Leistungen im Vergleich zu Instagram? Diese Fragen sollen in diesem Kapitel beantwortet werden.

Die deutsche App EyeEm steht wie Instagram kostenlos zur Verfügung. Die Sprache der Benutzeroberfläche ist sowohl innerhalb der App als auch im Internet-Auftritt der Firma EyeEm mobile GmbH Englisch.

Verfügbarkeit!

EyeEm ist für mehr mobile Geräte verfügbar als Instagram. Es gibt native Apps für iOS, Android und Windows Phone. Dazu bietet der Internetauftritt vielfältige Möglichkeiten. Es ist zwar nicht möglich, den Internetauftritt für Uploads von Fotos zu nutzen, aber abgesehen davon steht fast jede Funktion der mobilen App zur Verfügung.

Instagram ist bei der App auf iOS und Android begrenzt. Die WEB-Seite kann nur zur Interaktion mit den eigenen Fotos genutzt werden.

Bildbearbeitung!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Tadaa – die Instagram-Alternative aus Hamburg

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-9

 

Das Pinterest-Universum


.

Im Internet finden wir manchmal die Situation vor, dass es einen übergroßen Platzhirsch gibt, der die Bedürfnisse des größten Teils der Nutzer abdeckt. Daneben gibt es dann noch den einen oder anderen Anbieter, der die vom Mainstream abweichenden Anforderungen erfüllt und so auch eine Daseinsberechtigung hat.

Im Video-Sharing ist, da wird mir sicher jeder Leser problemlos zustimmen, Youtube der Platzhirsch, an dem kein Weg vorbei führt und der mit rund 800 Millionen Besuchern pro Monat den Löwenanteil am Markt hat. Aber es gibt viele professionelle Kreative und Filmemacher, die auf Grund der Benutzeroberfläche, der Zusammensetzung der Nutzer sowie des Publikums und der Qualität der eingestellten Inhalte Vimeo bevorzugt und dadurch dieser Plattform die Existenz sichert.

Im mobilen Foto-Sharing ist Instagram ganz klar der Platzhirsch. Aber gibt es auch einen Platz für ein Vimeo-Äquivalent und wenn ja, wer ist das?

Nach meiner persönlichen Auffassung gibt es diesen Platz und es kommen einige Apps in Frage, um die “Vimeo-Position” zu besetzen. Ganz sicher in Tadaa einer der Kandidaten dafür.

Tadaa ist ein Kind der Firma menschmaschine Publishing GmbH mit dem Sitz in Hamburg. Die Geschäftsführer sind Nikolas Schoppmeier und Friedemann Wachsmuth. Dies sind für die Welt der sozialen Medien recht ungewohnte deutsche Namen.

Bis zum April 2013  ist Tadaa eine reine Apple-App. Dies erinnert an die Anfangszeit von Instagram, als auch nur iOS-Nutzer die App installieren konnten. Android ist eine weitere Einsatzmöglichkeit, aber da die Entwickler alles richtig machen wollen, steht nicht fest, ob und wenn ja wann eine Android-Version kommt. Dies ist sicher ein kleiner Wermutstropfen.

Die Grundlagen des Netzwerkes sind ähnlich wie auf Instagram. Sie können ein Foto mit verschiedenen Filtern bearbeiten, bei Bedarf Ortskoordinaten hinzufügen, das Foto bei Interesse auf Facebook und Twitter teilen und mit einem Kommentar versehen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pingram vereint Pinterest und Instagram

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-8

 

Das Pinterest-Universum


.

Wenn Sie ein Fan von Instagram und Pinterest sind, dann wird Ihnen Pingram sicher Freude machen. Mit der Optik von Pinterest ermöglicht es die Website, dass Sie Instagram-Fotos in der gleichen Weise wie die Pins auf Pinterest betrachten.

Pingram hat gegenüber anderen Fotoplattformen eine nicht ganz alltägliche Besonderheit. Der Gründer Gennaro Varriale ist Italiener, dass kommt in den von US-Amerikanern dominierten sozialen Medien nicht so oft vor.

Varriale nutzt Instagram und Pinterest. Er suchte nach einer Möglichkeit, um Instagram-Fotos in der Pinterest-Optik zu präsentieren. So kam ihm die Idee, Pingram mit seiner ansprechenden Oberfläche zu entwickeln und so Instagram-Fotos in einer Vanitiy-URL den Benutzern zu präsentieren.

Ähnlich wie auf Instagram ist es auf Pingram möglich, die Fotos von Personen, denen der Nutzer folgt, in einem News-Stream zu betrachten und die gerade aktuellen Fotos zu erkennen. Der Spaß dieser Plattform kommt durch die angebotene Pinterest-Funktionalität.

Wenn ein Foto im Feed erscheint, das besonders gefällt, ist es möglich, dieses sofort nach Pinterest in den eigenen Account zu übertragen.

Pinterest geriet im Jahre 2012 unter Druck, da es möglich war, geschützte Bilder von jeder WEB-Seite aus nach Pinterest zu pinnen. Als Reaktion darauf ermöglichte es Pinterest, die eigene Seite gezielt für das Pinnen zu sperren.

Das pinnen auf Pingram ist nur für die Bilder möglich, die von anderen Pingram-Usern hochgeladen worden sind. Dazu gibt es spezielle Feeds, in denen man Bilder mit der Freigabe zum pinnen finden kann.

Varriale sagt, er habe das Pinnen von allen Bildern aus Respekt vor der Pinterest-Etikette gesperrt. Weiterhin möchte er auf diesem Wege Instagram-User, die sein Angebot nicht kennen,

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pose – ein Instagram für Fashionistas

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-7

 

Das Pinterest-Universum


.

Die Foto-Sharing-Plattform Pose bezeichnet sich selbst als personalisiertes Mode-Magazin. Pose ist eine Online- und Mobile-Community, auf der die Nutzer Fotos und Videos von ihren Outfits, Make-ups und Einkaufsmöglichkeiten im Bereich Mode veröffentlichen und tauschen. Man könnte Pose vereinfacht als “Instagram für Mode” bezeichnen.

Da aber auch Instagram ein Netzwerk ist, auf dem das Thema Mode eine zentrale Bedeutung hat, stellte sich am Anfang die Frage, wofür eine auf Mode spezialisierte Foto-Sharing-Plattform benötigt wird und ob sie erfolgreich sein könnte.

Diese Frage stellt sich z.B. auch das Mode-Modell Coco Rocha. Innovativ wie sie ist, meldete sie sich trotz der Bedenken auf Pose an. Nach einem Jahr stellte sie mit Erstaunen fest, dass Sie auf Pose 450.000 Follower hatte, auf Instagram hingegen “nur” 250.000. Stand April 2013  ist die Zahl der Follower auf 742.853 gestiegen.

Dieses Beispiel zeigt, dass es weltweit betrachtet, einen Bedarf an einem auf Mode ausgerichtetem Foto-Netzwerk zu geben scheint.

Für Mode-Liebhaber hat Pose ein paar Vorteile gegenüber Instagram. Es ist sehr einfach, modebezogene Inhalte zu finden, denn das ist es, was alle Benutzer teilen.
Viele Kleidungsstücke sind mit Keywords versehen, so dass die Nutzer sie leicht aufspüren können und in einigen Fällen ist es sogar möglich, direkt zu kaufen.

Die User auf Pose können ihre Lieblingsmodelle in “Collections” sortieren, welche den von Pinterest her bekannten Boards entsprechen. Diese werden dann mit Aussagekräftigen Namen wie “Abendkleidung” oder “Nagelpflege” versehen.

Pose ist auf vielen Plattformen verfügbar. Pose bietet Apps für das iPhone, das iPad sowie für Android-Geräte an und steht im Internet und unter Facebook zur Verfügung.

Das in Los Angeles basierte Unternehmen hat ein interessantes Geschäftsmodel. Von Beginn an hat die App Benutzer dazu ermutigt, ihre Outfits mit Markennamen und Preisen zu versehen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Flipboard – Marketing mit dem eigenen Kundenmagazin

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-6

 

Das Pinterest-Universum


.

Flipboard ist ein persönliches Magazin, das mit den Dingen, die Ihnen am Wichtigsten sind, gefüllt ist. Auf Flipboard finden Sie alles, was wichtig in den Nachrichten und Magazinen der Welt ist.

Seit dem 26. März 2013 ist es auch möglich, ein eigenes Magazin zu erstellen und dieses als neues Werkzeug im eigenen Marketing einzusetzen – aber Stand April 2013 nur für die Nutzer von iPads, iPhones und iPod touch. Die Nutzer von Android bleiben erst einmal von den neuen Möglichkeiten der Version 2.0 ausgeschlossen, dies wird sich aber sicher in absehbarer Zeit ändern.

Mit der Version 2.O können Unternehmen und Privatanwender ihre eigene Zeitschrift recht einfach und problemlos erstellen und Medien wie Artikel, Fotos, Videos und Audio-Dateien integrieren.

Die Magazine können den Status privat oder öffentlich haben. Auch für Unternehmen kann der Status privat für die Zeit der Entwicklung einer neuen Ausgabe bis zur Fertigstellung sinnvoll sein. Ist alles zur Zufriedenheit erstellt, wird der Status von privat auf öffentlich gesetzt und schon steht Ihren Kunden und Interessenten das Firmenmagazin zur Verfügung.

Das eigene Magazin kann mit Inhalten aus praktisch allen Quellen versorgt werden. Auch die Anbindung an eigene Social-Media-Konten auf Twitter, Facebook, Instagram, SoundCloud, Tumblr und LinkedIn ist problemlos möglich. Für ein Unternehmen gibt es mit Flipboard, zumindest wenn es über ein iOS-Gerät verfügt, die beeindruckende Möglichkeit, alle Statusmeldungen in den sozialen Medien in Magazinform in der eigenen Kundenzeitschrift zu konzentrieren.

Flipboard hat inzwischen über 50 Millionen registrierter Leser und pro Monat werden rund 6 Milliarden Seiten durchblättert. Im August 2012 waren es erst 20 Millionen. Dieser rapide Anstieg zeigt, dass diese Form der Informationsausgabe mehr und mehr angenommen wird.

Die Top10-Länder bezüglich der Anzahl der registrierten Nutzer sind:

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – The Fancy für Unternehmen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-5

 

Das Pinterest-Universum


.

Im Kapitel 6-4 habe ich Ihnen einen allgemeinen Überblick über das Netzwerk The Fancy und die angebotenen Möglichkeiten gegeben.

In diesem Kapitel geht es um die konkreten Einsatzmöglichkeiten von The Fancy im Marketing für Unternehmen und die dazu erforderlichen Aktivitäten.

Für welche Unternehmen ist The Fancy sinnvoll?

The Fancy ist ein soziales Netzwerk, das sich auf Mode, Design und Stil konzentriert. Die Plattform ist vom Grundsatz her Pinterest ähnlich, da es die Benutzer dazu bewegt, Produkte, die sie mögen, zu sammeln, zu kuratieren und letztendlich auch zu kaufen.

Der Hauptunterschied zwischen den Plattformen ist, dass The Fancy beliebte Produkte bei Herstellern und Händlern kauft und diese dann direkt in der eigenen E-Commerce-Plattform selbst verkauft, während Pinterest per Link die Verbindung zu den Shops herstellt.

Die Besucher von The Fancy müssen die Plattform daher meist nicht verlassen und einen separaten Shop aufsuchen, was eine wesentlich robustere Verbindung zwischen The Fancy und dem Verbraucher schafft.

The Fancy ist für die Unternehmen, die in einem niedrigeren Preisniveau anbieten, interessant für einen eigenen Vertriebsauftritt. In den USA sind Angebote in der Bandbreite von 5$ bis 300$ am beliebtesten und erfolgreichsten.

Allerdings sind “08/15″-Angebote” nicht die großen Renner auf The Fancy. Unternehmen, deren Produkte mit einer gewissen Ästhetik “spielen” haben bessere Chancen, das Interesse der Nutzer zu finden und über diesen Vertriebskanal die Umsätze zu steigern.

Wirklich erfolgreich sind kreative Produkte, die über eine gewisse Einzigartigkeit und interessante Design-Elemente verfügen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – The Fancy – Fotosharing mit Kauffunktion

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-4

 

Das Pinterest-Universum


.

Auf The Fancy bin ich im Kapitel 4-5 schon einmal eingegangen. Da The Fancy über eine deutschsprachige Benutzeroberfläche sowie Verkaufs- und Zahlungsfunktionen verfügt, werde ich das Netzwerk in diesem Kapitel näher vorstellen.

The Fancy wurde 2011 von Joe Einhorn gegründet. The Fancy begann mit einem Startkapital von 18 Millionen Dollar und unter den Investoren finden sich die Namen von in der Szene bekannten Personen wie Ashton Kutcher, Marc Andreessen, Ben Horowitz, Bob Pittman und weitere.

Bereits im Februar 2012 hatte The Fancy rund 250.000 registrierte Benutzer, wobei der Anteil der Männer auf The Fancy mit 60% wesentlich höher war als auf Pinterest.

The Fancy ist nach eigener Definition teilweise ein Geschäft, teilweise ein Katalog, teilweise ein Blog und teilweise ein Wunschzettel.

The Fancy ist ein Ort, um schöne Dinge zu entdecken, zu sammeln und bei gefallen sofort zu kaufen. The Fancy ist eine Art Katalog, der von der großen Anzahl der Benutzer erstellt und gepflegt wird. Auf The Fancy können interessierte Personen eine fast unendliche Anzahl an schönen und coolen Dingen finden, die von der globalen Gemeinschaft kuratiert wurden. Diese Gemeinschaft hat eine Gemeinsamkeit: außergewöhnlichen Geschmack.

Die Nutzer können The Fancy nutzen, um besondere Ausrüstung zu finden, den Urlaub zu planen und über die neuesten modischen Trends auf dem Laufenden zu bleiben.
The Fancy ist als Tool für soziale Empfehlungen durch visuelle Inhalte Pinterest recht ähnlich.

Was bringt das nun im Marketing und wie kann man vorgehen?

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – RebelMouse für Unternehmen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 6-2

 

Das Pinterest-Universum


.

Wie bereits im vorherigen Kapitel erläutert, können Sie mit RebelMouse Ihre Veröffentlichungen in verschiedenen sozialen Kanälen an einer zentralen Stelle konzentrieren und in optisch ansprechender Form präsentieren.

“Das ist ja ganz gut und schön”, werden Sie jetzt vielleicht denken, “aber was bringt das Engagement auf RebelMouse für mein Unternehmen?”.

Es ist einer Erwähnung wert, dass es RebelMouse in weniger als einem Jahr gelungen ist, bekannte Unternehmen wie ESPN oder Techcrunch von der Leistungsfähigkeit des Angebotes zu überzeugen.

Die Kombination von Inhalten aus verschiedenen Social-Media-Kanälen wie Twitter, Facebook, Instagram, Flickr, Pinterest etc. hilft Firmen dabei, ein ganzheitliches Bild ihrer Geschichte und Ihrer Botschaften der Öffentlichkeit zu zeigen. Die Updates auf RebelMouse erfolgen in Echtzeit. Dies bedeutet, dass jede Veröffentlichung auf Facebook, Twitter, Pinterest, u.s.w. auch sofort auf RebelMouse in optisch ansprechender Form erfolgt.

Einbindung in den eigenen Marketing-Mix!

Jedes Social-Media-Netzwerk hat seine eigenen, ganz einzigartigen Vorteile. Eine gut definierte Social-Media-Strategie beinhaltet für jedes Netzwerk ganz eigene Ziele, die erreicht werden sollen und die dort veröffentlichten Botschaften sind entsprechend aufbereitet.

Ein Unternehmen mag Twitter für die Veröffentlichung der Links zu hilfreichen Lerninhalten oder Sonderangeboten nutzen. Auf Facebook werden Coupons und Wettbewerbe bekannt gemacht. Zur Veröffentlichung von Unternehmensvideos dient Youtube und mit Pinterest werden alle möglichen Grafiken angezeigt. Der Nachteil ist, dass alle diese Botschaften getrennt voneinander der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden und die Fans und Follower die verschiedenen Netzwerke separat aufsuchen müssen, um alle Informationen zu finden.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen