Tag Archiv für Social Media Marketing

Das Pinterest-Universum – Der Pinterest-New-Look

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-20

 

Das Pinterest-Universum


.

Im März 2013 gab Pinterest eine große Anzahl an Neuerungen unter dem Oberbegriff “New Look” frei, die sich erheblich auf die Nutzung der Plattform auswirken.
Es wurden einige Features verändert, andere neu hinzugefügt und wieder andere stehen nicht mehr zur Verfügung.

Dieses Kapitel im Teil 2 des Buches stellt Ihnen diese Änderungen vor, erklärt Ihnen die Auswirkungen und was Sie tun müssen, um auch zukünftig erfolgreich Leads und Umsätze mit Pinterest generieren zu können.

So wechseln Sie zum “New Look”!

Um den “New Look” zu aktivieren fahren Sie mit der Maus über Ihre Profilbezeichnung in der rechten oberen Ecke des Bildschirms und klicken dann im Auswahlmenü auf “Den neuen Look von Pinterest aktivieren”.

Pinterest der new lookNachdem Sie auf diese Auswahl geklickt haben, erscheint das Fenster mit der Sicherheitsabfrage “Bist du bereit, endgültig zu wechseln?” Es stehen Ihnen die Auswahlen “Abbrechen” und “Jetzt holen” zur Verfügung.

Pinterest der new lookWeiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen



Videomarketing Masterplan Webinar

Das Pinterest-Universum – Pinterest “Best Practices”

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-19

 

Das Pinterest-Universum


.

Der Teil 2 dieses Buches nähert sich langsam dem Ende. In diesem Kapitel gibt es zur Vertiefung des bisher Gelernten “Best Practices”, die dabei helfen werden, das Pinterest-Marketing branchenunabhängig erfolgreich zu implementieren:

Planung!

Beginnen Sie mit der Schaffung einer soliden Content-Strategie, die auf den Interessen Ihrer Zielgruppe basiert. Identifizieren Sie die Leidenschaften und Interessensgebiete, die am besten zu Ihren Anhängern passen!

Vermeiden Sie das “Ich-Syndrom” zu vieler Unternehmen, die nur danach schauen, wie sie ihre Werbeartikel und Werbeinformationen als Pin veröffentlicht bekommen. Das ist nicht sehr “Pinteresting”!

Setzen Sie sich Ziele!

Was sind die Ziele Ihrer Pinterest-Kampagne? Suchen Sie mehr Bewusstsein für Ihre Marke oder wollen Sie mehr Traffic auf Ihrer Website haben? Bestimmen Sie, wie die visuelle Natur von Pinterest bestens in Ihre Markenstrategie passt.

Pinterest hat auch vor kurzem kostenlose Analysetools freigegeben, um den Erfolg Ihrer Pinterest-Kampagnen zu verfolgen.

Positionierung!

Positionieren Sie Ihre Marke mit relevanten, beliebten und aktuellen Themen. Also, wenn Sie z.B. ein Mode-Unternehmen sind, dann schauen Sie sich nach trendigen neuen Outfit-Bildern um und pinnen Sie diese.

Optimierung!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Vertrauen und Loyalität aufbauen!

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-18

 

Das Pinterest-Universum


.

Der Schlüssel zum Aufbau eines erfolgreichen Geschäftes ist die Fähigkeit, loyale Beziehungen mit Kunden zu schaffen. Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ist es, Pinterest zu verwenden.

Wie geht das? Wie hoch ist der Aufwand? Was muss ich tun? Berechtigte Fragen, auf die Sie hier einige Antworten bekommen:

Erzählen Sie etwas über das Unternehmen!

Jedes Unternehmen, das nicht gerade ganz neu gegründet wurde, hat eine Persönlichkeit und eine Geschichte zu erzählen. Die Geschichte des Unternehmens offen zu legen und darüber in einer ansprechenden Form zu berichten, ist ein guter Weg, um auf Pinterest Follower und im Vertrieb neue Kunden zu bekommen.
Pinterest ist mit seinen faszinierenden visuellen Möglichkeiten genau der richtige Platz, um sich mit der eigenen Firmengeschichte zu beschäftigen und diese als vertrauensbildende Maßnahme mit der Öffentlichkeit zu teilen.
Für amerikanische Unternehmen wie General Electric ist das schon fast zur Selbstverständlichkeit geworden. Starten auch Sie mit dieser Art der Öffentlichkeitsarbeit, wenn es sein muss als Pionier im deutschsprachigen Raum.
Wenn Sie Ihre Firmengeschichte mit den Kunden und Ihrer Zielgruppe teilen können Sie:
●    Zeigen, dass Ihr Unternehmen eine Geschichte hat, somit nicht brandneu auf dem Markt erschienen ist und verbessern damit Ihre Glaubwürdigkeit, insbesondere bei konservativen Personen.
●    Verdeutlichen, dass Ihre Produkte und Dienstleistungen nicht in der Vergangenheit stehen geblieben sind und dass Sie und Ihre Leistungen sich mit der Zeit verändern und nicht stehen bleiben.
●    Ein Gefühl der Stabilität und der Sicherheit vermitteln, was sich insbesondere im deutschsprachigen Raum mit seiner Abneigung gegen Experimente und Neuerungen durchaus positiv auf das Image bei interessierten und potentiellen Kunden auswirken kann.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über eine Geschichte, die bis in 19.Jahrhundert
zurück geht. Aber es gibt genug Veränderungen, die es wert sind, gezeigt zu werden:
●    Veränderungen im Firmenlogo
●    Entwicklung der Schaufenster und/oder des Internetauftritts
●    Veränderungen und Erweiterungen im Sortiment
●    Bilder des Chefs oder der Chefin in der Gründungsphase oder von den Vorgängern der aktuellen Geschäftsleitung
●    Umbauten des Firmengebäudes
●    Veränderungen und Weiterentwicklungen im Maschinenpark
●    langjährige verdiente Mitarbeiter

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pinterest & SlideShare im Team

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-17

 

Das Pinterest-Universum


.

Mit der jüngsten Integration von Pinterest in die SlideShare-Plattform ist es sogar noch einfacher geworden, diese beiden Social-Media-Plattformen gemeinsam zu nutzen, um Ihre Botschaften an die Welt zu senden.

Aber wie können Sie diese zwei leistungsfähigen Werkzeuge zusammen einsetzen, um das absolute beste Marketing für Ihr Geld zu bekommen?

In diesem Kapitel sind einige Ideen, um Sie zum Nachdenken über die coole Art und Weise der Zusammenarbeit von Pinterest und SlideShare anzuregen:

Eine Sammlung von Expertenwissen anlegen!

Einer der effektivsten Wege, um Pinterest zu verwenden, ist es sich als vertrauenswürdiger Experte auf dem eigenen Fachgebiet zu etablieren. Der beste Weg, um dies zu tun ist, wenn Sie als ein Content-Kurator zu Ihrem Thema auf Pinterest tätig werden.

Finden Sie die besten Blog-Posts, Webseiten, Bilder und Präsentationen und pinnen Sie diese in Ihre Pinterest-Boards.

Der andere große Bonus des Pinnens von SlideShare-Präsentationen ist, dass es nicht so sehr viele Leute gibt, die das machen. Es gibt einfach nicht viele Menschen, die die Kraft der SlideShare-Möglichkeiten auf ihren Pinterest-Boards nutzen, im deutschsprachigen Raum sind es noch weniger.

Ich empfehle regelmäßig SlideShare (www.slideshare.net) zu besuchen und dort interessante Inhalte zu finden, die in themenspezifische Boards gepinnt werden können.

SlideShare-Nutzer veröffentlichen unglaublich wertvolle Informationen in Accounts – diese können Sie unter Berücksichtigung des Urheberrechts in Ihren Pinterest-Auftritt integrieren!

Wenn Sie diesen Weg gehen, heben Sie sich mit Sicherheit aus der Masse der Pinterest-User ab und haben eine ganz ausgezeichnete Möglichkeit und fast unendlich viel Material, um sich als DER Experte auf Pinterest zu präsentieren.

Sie können Präsentationen in Ihren bestehenden Boards themenbezogen veröffentlichen oder Sie erstellen ein separates Board, in dem Sie nur SlideShare-Material veröffentlichen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Mehr Follower durch Facebook

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-16

 

Das Pinterest-Universum


.

Sie suchen nach einem erfolgreichen Weg, um sich auf Pinterest eine starke Gefolgschaft aufzubauen? Wussten Sie, dass Sie Ihr Facebook- und Ihr Pinterest-Marketing miteinander kombinieren können?

Der Aufbau einer großen und engagierten Anzahl von Followern ist einer der wichtigsten Aspekte für eine erfolgreiche Marketing-Kampagne auf Pinterest.

Die schlechte Nachricht ist, dass es Stand April 2013 keine Standardmöglichkeit von Pinterest gibt, den Pinterest-Accout mit einer Fan-Page auf Facebook zu verbinden. Es ist nur möglich, den Account mit einem persönlichen Profil zu koppeln.
Also, wie soll ein Unternehmen vorgehen um sein Ziel zu erreichen?

Die Wahrheit ist, die meisten Unternehmer haben noch keine Lösung für dieses Problem gefunden. Sie laufen Gefahr, auf Pinterest zu scheitern, weil sie denken, sie müssten von Grund auf alles neu aufbauen – aber so ist das zum Glück nicht.
Hier sind fünf Möglichkeiten, um Facebook zu benutzen und so auf Pinterest eine Gefolgschaft aufzubauen:

Holen Sie sich einen Pinterest-Tab für Ihre Facebook-Fan-Page!

Der einfachste Weg zur Integration eines Pinterest-Tabs in die Facebook-Fan-Page ist die Nutzung der Seite Woobox (www.woobox.com).

Es ist sehr einfach, die Seite zu nutzen und sie erfordert wenige bis gar keine technischen Fähigkeiten. Innerhalb weniger Minuten können Sie Ihren Pinterest-Auftritt Ihren Hunderten oder gar Tausenden von Fans auf Facebook präsentieren!

Auf diesem Wege geben Sie Ihren Facebook-Fans die Möglichkeit, auf Ihre neuen Pins auf Pinterest zuzugreifen.

Der erstellte Pinterest-Tab erlaubt es Ihren Facebook-Besuchern, alle Ihre Boards auf Pinterest und sogar Ihre Pins zu sehen, ohne dass Sie Facebook dafür verlassen müssen.

Ihre Fans werden solange nicht aus Facebook heraus und nach Pinterest geleitet, bis Sie einen Ihrer Pins auf Pinterest repinnen oder kommentieren möchten.

Dies ist ein sehr komfortabler Weg für Ihre Facebook-Seiten-Fans, um beide Auftritte aus einer Oberfläche heraus nutzen zu können.
Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Mehr Follower durch Twitter

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-15

 

Das Pinterest-Universum


.

Wenn Sie Ihren Pinterest-Account mit Ihrem Twitter-Account verbunden haben, erhalten Sie immer dann eine E-Mail, wenn sich ein Twitter-Freund auf Pinterest angemeldet hat.

Dies ist ein wirklich gutes Feature, um mehr Anhänger und Aufmerksamkeit auf Pinterest bekommen.

In diesem Artikel erhalten Sie eine Erklärung, warum das wichtig ist und Ihre gesamte Pinterest-Erfahrung verbessert:

Diese Gründe für eine Twitter-Pinterest-Verbindung sollten Sie überzeugen:

Die ersten Follower hinterlassen den stärksten Eindruck!

Wenn Sie zu den ersten Followern eines neuen Pinterest-Accounts gehören, haben Sie eine große Chance, in Erinnerung zu bleiben. Dies bedeutet, dass der neue Pinterest-User sich mit Ihnen wesentlich intensiver beschäftigt als wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Die Follower 1 bis 10 sind neu und daher wesentlich interessanter als später die Follower 110 bis 120, wenn der Erhalt neuer Follower bereits zur Routine geworden ist – am Anfang freut man sich ja über jeden, der durch das Folgen sein Interesse am Pinterest-Auftritt zeigt.

Es ist eine relativ einfache Möglichkeit, um selbst neue Follower zu bekommen!

Wenn Sie als eine/r der Ersten einem neuen Pinterest-User folgen und sogar eine persönliche Willkommensbotschaft schreiben, besteht eine große Chance, dass der neue User auch Ihnen folgen wird.
Kleine “Geschenke” wie eine Grußbotschaft schaffen und erhalten die Freundschaft.

Sie erhalten gleichzeitig mehr Aufmerksamkeit auf Twitter!

Wenn Sie Ihren Twitter-Namen in Ihre Willkommensbotschaft integrieren, erhalten Sie lt. Statistik häufig mehr Retweets als ohne diese Maßnahme.

Hier sind einige Tipps zur Twitter-Pinterest-Verbindung:
Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – die eigene WEB-Seite verifizieren!

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-13

 

Das Pinterest-Universum


.

Es ist offiziell. Vielleicht haben auch Sie in den vergangenen Wochen die Informationen gelesen, dass Sie Ihren Pinterest-Account und Ihre im Profil hinterlegte WEB-Seite verifizieren lassen können.

Wenn Sie das bislang noch nicht gemacht haben, ist das kein Grund, um in Panik zu geraten. Pinterest hat erst im November 2012 damit begonnen diese Funktion Schritt für Schritt freizugeben.

Warum ist das eine gute Nachricht? Bislang war der Domain-Name Ihrer WEB-Seite, den Sie im Profil hinterlegt haben, immer hinter dem Symbol einer Weltkugel verborgen. Diese Lösung ist nicht wirklich hilfreich, wenn Sie Ihr Unternehmen bekannter machen und Leads zu Ihrer WEB-Seite leiten wollen.

Mit der neuen Möglichkeit zeigt Pinterest auf, es ist ernst gemeint, dass Besucher mehr über das präsentierende Unternehmen und die dahinter stehenden Personen erfahren sollen.

Kurz gesagt, die Verifizierung ermöglicht es, die gesamte URL der WEB-Seite, die Sie in Ihrem Profil hinterlegt haben, zu zeigen. Den Besuchern wird zukünftig ein rotes Häkchen in der Suche und im Profil angezeigt. Dieses belegt, dass Ihre URL verifiziert worden ist.

In den nächsten Zeilen erhalten Sie eine Verifizierungsanweisung und eine Erläuterung der Vorteile, die Ihnen die Verifizierung bringen soll.

So lassen Sie Ihre Domain verifizieren!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Geheime Pinterest-Boards

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-12

 

Das Pinterest-Universum


.

Hatten Sie schon einmal den Wunsch, etwas auf Pinterest zu veröffentlichen und nur mit ausgewählten Personen statt der ganzen Welt zu teilen?

Seit Donnerstag, dem 07. November 2012, gibt es diese Möglichkeit. Sie nennt sich geheime Boards und außer Ihnen haben nur von Ihnen besonders freigegebene Personen Zugriff auf diese Pinnwände.

Die geheimen Pinnwände können einmal von aus auf an geschaltet werden, bevor die
Einstellungen dauerhaft werden.

Allerdings besteht die Möglichkeit nur für neu angelegte Boards. Bereits bestehende Pinnwände können nicht nachträglich von öffentlich auf geheim geändert werden. Es sind zurzeit maximal 3 geheime Boards möglich.

Wenn ein Bild oder ein Video in einem geheimen Board veröffentlicht wird, kann dieser Pin nur im geheimen Board und nur von berechtigten Personen gesehen werden. An keiner anderen Stelle im Internet wird der Pin angezeigt.

Wann machen geheime Pinterest-Boards denn Sinn? Hier sind einige Ideen für die Nutzung der neuen Möglichkeit:

Hochzeitsplanung!

Pinterest ist der perfekte Ort, um eine Hochzeit zu planen, egal ob Sie oder eine andere Person zukünftig den Ring tragen werden.

Die geheimen Boards sind eine großartige Möglichkeit, um ausgewählte Orte, Blumensträuße, Dekor und Brautkleidoptionen mit berechtigten Personen zu diskutieren, ohne dass der Überraschungseffekt verloren geht.

Visuelles Journal!

Pinterest ist normalerweise nicht der richtige Ort für ganz persönliche Fotos. Das heißt, bis jetzt.

Verwenden Sie die geheimen Boards, um ganz persönliche Fotos mit einem ausgewählten Kreis von Benutzern zu teilen.
Fügen Sie einfach die Nutzer, denen Sie den Zugriff auf diese persönlichen Fotos oder Videos gestatten, dem Board hinzu und schon steht eine private Diskussionsrunde zur Verfügung.

Geschenkideen

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Wann wird User-Blockieren antisozial?

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-11

 

Das Pinterest-Universum


.

Es wird oft nach der Privatsphäre bei der Nutzung von sozialen Medien gefragt. Die Frage ähnelt oft der folgenden:

“Falls ich einen Freund oder Bekannten habe, bei dem es mir lieber wäre, er würde meine sozialen Beiträge nicht sehen, sollte ich diesen sperren?”.

Meistens wird auf diese Frage mit der Aussage reagiert: “Die meisten Social-Media-Inhalte sind öffentlich.”

“Die meisten” ist deshalb richtig, weil Facebook ein soziales Netzwerk mit einem
umfangreichen System an privaten Einstellungsmöglichkeiten ist und nicht alle Informationen mit jedem Teilnehmer geteilt werden müssen.

Aber wie ist das auf Pinterest? Dieses Netzwerk ist vollständig öffentlich. Jeder Pinterest-User kann Ihre Boards betrachten, ganz unabhängig davon, ob diese Person Ihnen folgt oder nicht.
Also, warum jemanden auf Pinterest blockieren? Und, noch wichtiger, was passiert, wenn Sie das tun?

Was passiert wenn Sie jemanden auf Pinterest blockieren?

Es ist wichtig, sehr genau zu wissen, was passiert, bevor Sie sich zum Blockieren einer Person entscheiden. Wenn Sie Jemanden auf Pinterest blockieren, wird diese Person solange nicht darüber informiert, bis sie versucht, mit Ihnen zu interagieren.

Pinterest ist von Natur aus öffentlich und daher sind auch Ihre Boards öffentlich – es sei denn, Sie nutzen die neuen “geheimen” Boards, die es seit November 2012 gibt.

Die Meldung kann nicht versteckt oder unterdrückt werden. Es wird der von Ihnen
blockierten Person unmissverständlich mit klaren Worten mitgeteilt, dass Sie kein Interesse an einem Umgang mit ihr haben.

Wenn diese Person dann auf “learn more” klickt, wird sie auf die Informationsseite von Pinterest geleitet und erhält diesen Text: “If you’re getting a message that you’ve been blocked when you try to follow a specific person or interact with his/her pins, it is most likely that your interaction with them was outside their comfort-zone.” bzw. die Übersetzung in deutscher Sprache sobald diese vorhanden ist.
Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Wettbewerbe veranstalten!

Das Pinterest-Universum – Kapitel 2-10

 

Das Pinterest-Universum


.

Pinterest macht “süchtig” – kein Wunder das die Plattform in den letzten mehr als 18 Monaten ständig wächst und wächst.

Erfolgreiche Marketingverantwortliche nutzen das Netzwerk für die Veranstaltung von “Pin It to Win It”-Wettbewerben. Und wie praktisch: Die Wörter “Pin” und “Win” reimen sich und sind daher noch deutlich einprägsamer als z.B. “Wettbewerb auf Facebook”.

Die Plattform Pinterest bietet sich also geradezu für die Veranstaltung von Wettbewerben an. Aber was bedeutet “Pin It to Win It ‘eigentlich? Wie wird die Veranstaltung eines “Pin It to Win It”-Wettbewerbs erfolgreich?

Hier sind einige Gedanken zum Thema:

Wie ist die Definition von “Pin It to Win It”?

Diese Frage kann nur von Ihnen beantwortet werden. Es herrscht eine Art Goldgräberstimmung und viele Teilnehmer haben ihre eigene Definition für “Pin It to Win It” entwickelt.

Einige Leute nutzen den Begriff, weil es sich um eine Aktion auf Pinterest handelt. Andere nutzen den Begriff, weil er bekannt ist und eine weitere Gruppe mag “Pin It to Win It” weil es so schön auf der Zunge zergeht.

Es gibt auch Variationen, bei denen die Teilnehmer am Wettbewerb die Gewinne, die sie gewinnen möchten, pinnen dürfen. Also, wie eine Promotion auf Pinterest machen? Das hängt davon ab, was Sie erreichen wollen. Sie können einfach etwas veranstalten, um sich bei Ihren Followern für deren Treue zu bedanken.

Oder Sie können versuchen mehr Traffic auf Ihre WEB-Seite zu leiten, neue Produkte bekannt zu machen oder versuchen, Lagerbestände abzubauen. Nur Ihre Fantasie setzt den Möglichkeiten und Gründen für einen Wettbewerb auf Pinterest Grenzen.

Und das ist die Ursache dafür, warum diese “Pin It to Win It”-Wettbewerbe so populär geworden sind. Im Vergleich zu den Facebook-Werberichtlinien sind Pinterest-Regeln ziemlich entspannt und offen für Interpretation. In der Tat hat Pinterest erst im November 2012 einige Werberichtlinien angekündigt.

Es gibt keine offiziellen Richtlinien für die Veranstaltung von PITWI-Wettbewerben. Aber da diese Wettbewerbe inzwischen so populär geworden sind, gibt es “ungeschriebene” Gesetze und Regeln, an die sich die meisten erfolgreichen und seriösen Firmen halten.

Hier sind einige Anregungen, die Sie berücksichtigen sollten:
Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen