Tag Archiv für Unternehmen

Das Pinterest-Universum – Quozio – Zitat-Erstellung auf elegante Art

Das Pinterest-Universum – Kapitel 5-3

 

Das Pinterest-Universum


.

Ein weiteres interessantes Tool, das die Zitat-Erstellung sogar mit unterschiedlichen Stilvorgaben ermöglicht, ist Quozio — https://quozio.com/ !

Das Quozio-Bookmarklet gibt es ebenfalls auf Quozio.com. Wenn Sie pinnbare Zitate mit Quellenangabe erstellen möchten, dann steht Ihnen mit Quozio ein elegantes Werkzeug zur Verfügung.

Installieren Sie zunächst das Bookmarklet in der passenden Symbolleiste Ihres Browsers. Wenn Sie etwas zu zitieren haben, dann klicken Sie auf das Bookmarklet.
Tippen Sie Ihren Text oder Ihr Zitat in das große Feld. Im kleineren Feld darunter können Sie den Namen der Person, die Sie zitieren, eintragen.

Blättern Sie dann durch die Hintergrund-und Schriftarten-Auswahl, bis Sie eine Kombination gefunden haben, die Ihnen gefällt. Verwenden Sie nicht unbedingt die lässigen Handschrift- Schriftarten für ernsthafte Nachrichten und seien Sie vorsichtig mit den schwarzen Hintergründen, sie könnten zu ernsthaft aussehen – aber das können Sie für sich entscheiden.

Sie erhalten immer sofort eine Vorschau, wenn Sie auf eine Auswahl geklickt haben.
Wenn Sie zufrieden sind klicken Sie einfach auf “Pin it”. Quozio wird dann Ihren Pinterest-Account öffnen und schlägt Ihnen das Board, in das Sie zuletzt gepinnt haben, vor, ganz so wie Sie es vom Pinterest-Bookmarklet gewohnt sind. Sie können natürlich auch ein anderes Board auswählen.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


GRATIS-Kurs jetzt freischalten!

Das Pinterest-Universum – Pinstamatic – 8 atemberaubende Optionen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 5-1

 

Das Pinterest-Universum


.

Pinstamatic ist ein erwähnenswertes Tool, mit dem Sie so viel mehr auf Pinterest teilen können als mit dem Pinterest-Bookmarklet und einfachen Uploads.

Es ist Zeit, Abschied zu nehmen vom Foto-Sharing und “Hallo” zu Ihren visuellen sozialen Netzwerken zu sagen. Pinstamtic hilft Ihnen dabei.

Pinstamatic wurde am 28. März 2012 in Brighton, Sussex (UK) “geboren”. Das Ziel des Tools ist es, Ihnen dabei helfen, das Beste aus Pinterest heraus zu holen und die erste Anlaufstelle zu werden, wenn Sie auch einmal besondere Inhalte auf Pinterest veröffentlichen möchten.

Das Erstellen von großen und außergewöhnlichen Inhalten für Pinterest ist einfach, wenn Pinstamatic genutzt wird. Man klickt einfach auf eines der Icons am oberen Rand der Seite, folgt den Anweisungen für den ausgewählten Pin-Typ und klickt zum Abschluss auf den “Pin”-Button. Dadurch werden Sie auf die Pinterest-Seite zur Erstellung von Pins geleitet und veröffentlichen den von Ihnen vorbereiteten Pin im ausgewählten Board.

Welche Pin-Typen bietet das kostenlose Tool an?

Webseiten-Snapshot!

Wenn Sie auf den ersten Button von links klicken, dann wechseln Sie zur Seite mit der Eingabemöglichkeit einer URL.

Geben Sie die URL einer Website in das dafür vorgesehene Feld ein und Pinstamatic wird eine Momentaufnahme der gesamten Website erstellen (bitte geduldig sein, es kann, je nach Größe der WEB-Seite, eine Weile dauern).

Sie erhalten auf der rechten Bildschirmseite eine Vorschau des Pins. Wenn Sie mit der Bildschirmaufnahme zufrieden sind, dann klicken Sie auf „Pin“ und erhalten das jedem Pinterest-User bekannte Fenster zur Übernahme des Pins in den eigenen Auftritt.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Vergleich Pinterest und Tumblr

Das Pinterest-Universum – Kapitel 4-8

 

Das Pinterest-Universum


.

Pinterest ist auf dem besten Wege den beliebten Blogging-Dienst Tumblr bei der Zahl der Besucher zu überholen. Anfang April belegt Tumblr in der Liste der meistgesehenen Internetseiten von Alexa.com den Platz 32 (in Deutschland Platz 46, in Großbritannien Rang 55), Pinterest kam auf den Rang 34 (in Deutschland Rang 177, in Großbritannien Rang 32).

Vielleicht werden Sie jetzt denken, das ist schön und gut, aber es macht doch keinen Sinn diese Plattformen miteinander zu vergleichen, sind sie doch in ganz unterschiedlichen Kategorien zu Hause. Tumblr gehört in den Bereich Blogging, Pinterest in den Bereich soziale Netzwerke.

Aber es gibt einen gemeinsamen Nenner, der es sinnvoll macht, diese Plattformen einmal zu analysieren: das persönliche Kuratieren!

Kuratieren bezeichnet die Zusammenfassung und Organisation von Inhalten und in diesem Zusammenhang ist eine Vergleichbarkeit gegeben. Das Interesse für die Kuration gilt sowohl für Pinterest- als auch für Tumblr-User.

Auf beiden Plattformen sammeln die User Informationen und Bilder über Dinge, die sie interessieren und die sie für wichtig halten und veröffentlichen sie dann für die Allgemeinheit.

Die Anzahl der eindeutigen Besucher wuchs in der Zeit von Juli 2010 bis Juli 2012 auf Tumblr von rund 9 Millionen auf rund 23 Millionen, das ist ein Wachstum von ca. 150%. Der Aufstieg von Pinterest ist im Vergleich dazu erschreckend, denn im Juli 2010 hatte Pinterest so gut wie keine Besucher, im Juli 2012 kamen aber ca. 22 Millionen Besucher in das Netzwerk. Der Unterschied ist auf nur noch rund 1,1 Millionen geschrumpft.

Interessant ist ein Blick auf die Aufschlüsselung der Altersstruktur der Benutzer. Pinterest hat eine ähnliche Beliebtheit in allen Altersgruppen, während Tumblr definitiv seinen Schwerpunkt im 18-24-Bereich hat. Einfach ausgedrückt lieben junge Menschen ihre “tumblrs”.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Vergleich Pinterest und Flickr

Das Pinterest-Universum – Kapitel 4-7

 

Das Pinterest-Universum


.

Durch den Aufstieg und Erfolg von Netzwerken wie Pinterest, Instagram und Flickr wurden Fotos zur entscheidenden Waffe im Kampf um Marktanteile im Online-Geschäft.

In der mobilen Welt ist es recht einfach und die Fronten sind geklärt: Instagram beherrscht die Szene.

In der Desktop- und Notebook-Welt hingegen kämpfen Pinterest und Yahoo´s Flickr um die Vorherschafft unter den Fotoplattformen.

Auch wenn diese beiden Netzwerke unterschiedliche Dienstleistungen bieten, ist es doch möglich, grundlegende Vergleiche zu machen und dadurch zu erkennen, in welche Richtung die Entwicklung geht.

Pinterest ist im Kern ein soziales Netzwerk. Der Nutzer kann sich anmelden und seine Aktivitäten sowohl auf Twitter als auch auf Facebook mit anderen Menschen teilen sowie anderen Usern folgen, von Ihnen gefolgt werden und Inhalte Anderer per Repin übernehmen. Die Idee ist, schöne Boards zu erstellen, die die Menschen durchsuchen und austauschen können.

Flickr hat zwar einige soziale Funktionen, so die Share-Buttons für Twitter, Facebook und E-Mails, aber dies macht nicht den Eindruck als wären soziale Funktionen fundamental wichtig für das Netzwerk.

Dieser Unterschied wird perfekt in der Art und Weise, wie die Netzwerke ihren Service um die Nutzer herum aufbauen, demonstriert. Pinterest bezieht sich auf “Freunde” und teilt Ihnen automatisch mit, wenn Facebook-Freunde oder Twitter-Follower dem Netzwerk beigetreten sind.

Flickr bezieht sich auf “Kontakte”, die Sie aus anderen Diensten wie Yahoo, Google oder Facebook manuell  zu “importieren” haben.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Vergleich Pinterest und Instagram

Das Pinterest-Universum – Kapitel 4-6

 

Das Pinterest-Universum


.

40% der Menschen reagieren besser auf visuelle Informationen als auf Text  (Quelle: Hubspot).

Pinterest und Instagram tragen in erheblichem Maße dazu bei, dass wir heute immer mehr visuelle Informationen bekommen. Wenn es darum geht, diese Instrumente für den Marketing-Mix zu nutzen, dann sollte man die Plattform auswählen, auf der man den größten Nutzen für die eingesetzte Zeit bekommt, um die eigene Position auf dem Markt zu stärken.

Lassen Sie uns die beiden Netzwerke miteinander vergleichen:

Pinterest

Als die am schnellsten wachsende Website, die es  bisher gab,  ist Pinterest eine exzellente visuelle soziale Plattform für Unternehmen, um sich mit der eigenen Zielgruppe zu verbinden und Informationen ansprechend zu veröffentlichen.

Im Gegensatz zu Instagram muss der  Pinterest-Benutzer sich nicht  für ein Konto anmelden, um  die Pins zu sehen.  Der Pinterest-Besucher kann erst einmal in Ruhe durch die angebotenen Bilder wandern, bevor eine Entscheidung über die Einrichtung eines Accounts getroffen werden muss.

Obwohl Pinterest mit derzeit über 40 Millionen angemeldeten Benutzern nicht an die über 100 Millionen auf Instagram registrierten User heran kommt, bekommt Pinterest in der Kombination aus registrierten und nicht registrierten Besuchern über 104 Millionen Seitenaufrufe pro Monat (Quelle: Hubspot).

Pinterest ist  auch für mehr Referral-Traffic zu Unternehmen verantwortlich als Google+, YouTube und LinkedIn in Kombination!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Vergleich Pinterest und The Fancy

Das Pinterest-Universum – Kapitel 4-5

 

Das Pinterest-Universum


.

Während Deutschland nach wie vor ein Pinterest-Entwicklungsland ist, sind in den USA bereits Start-Ups entstanden, die durch den faszinierenden Erfolg von Pinterest angelockt wurden und nun versuchen, dem Original Konkurrenz zu machen.

Eines der neuen Netzwerke, bei dem es schon im frühen Stadium Anzeichen für einen auch monetären Erfolg gibt, ist die Seite thefancy.com.

Nach eigener Auffassung ist The Fancy teilweise Geschäft, teilweise Blog, teilweise Magazin und teilweise Wunschzettel. Es ist ein Ort, um tolle Sachen zu entdecken, eine Sammlung von Sachen, um sie zu lieben, zu kuratieren, Updates von den Lieblings-Marken und Läden zu bekommen und die Entdeckungen zu teilen.

Pinterest hat in sehr kurzer Zeit mehr als 20 Millionen registrierte Benutzer bekommen und steht derzeit auf Rang 15 bei Alexa.com im Bereich “meistgenutzte Internetseiten in den USA”, auf Platz 34 weltweit. Das Netzwerk hat somit eine beeindruckende Zahl von Fans und hat sich sehr schnell einen bedeutenden Namen gemacht.

Der Erste und der Größte zu sein ist selbstverständlich ein wichtiger Vorteil, den Pinterest gegenüber neuen Herausforderern wie Fancy hat.

Einerseits steht Fancy im Alexa-Ranking gerade einmal auf Rang 2.858 in den USA,
auf Platz 4.538 weltweit, andererseits hat Fancy die Zahl der registrierten Nutzer in den letzten 2 Monaten lt. der Agentur gigaom.com auf 500.000 verdoppelt (Stand: Juni 2012).

Pinterest und Fancy sind noch relativ junge Seiten im Bereich des Teilens von Fotos. Pinterest hat im Moment ein Vielfaches des Traffic von Fancy, aber Fancy verfügt über 2 Qualitäten, die das Netzwerk für Pinterest gefährlich machen können:
Kaufen was gefunden wird!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pinterest für Werbeagenturen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 3-21

 

Das Pinterest-Universum


.

Für kreative Werbeagenturen kann Pinterest gleich auf zwei Wegen ein sehr nützliches Werkzeug sein. Erstens bietet Pinterest der Agentur die Möglichkeit, ihre eigenen Leistungen, Entwicklungen, Marketing-Aktionen und Referenzkunden in optisch sehr ansprechender Weise darzustellen. Auf diese Weise setzt sich die Agentur in das richtige Licht und präsentiert sich eindrucksvoll den potentiellen Kunden.

Auf der anderen Seite kann sich Pinterest zu einem neuen Geschäftsfeld entwickeln und Agenturen können ihren Kunden neue Dienstleistungen jenseits der normalen Printwerbung, der Logogestaltung und der WEB-Seiten-Erstellung anbieten. Es ist nur eine Frage des richtigen Auftretens und der Überzeugungskraft, um die eigenen Kunden von den Vorteilen eines Auftritts auf Pinterest zu überzeugen.

Nicht jedes Unternehmen verfügt über die Kapazitäten, um Fotos ansprechend aufzubereiten, mit Handlungsaufrufen zu versehen oder Infografiken zu erstellen. Auch die benutzerfreundliche und gleichzeitig für die Suchmaschinen optimierte Textgestaltung der Bildbeschreibungen ist nicht jedermanns Sache. Hier kann eine Werbeagentur wie das Beispiel Facebook-Marketing auch im deutschsprachigen Raum gezeigt hat, den eignen Erfolg durch neue Angebote sichern und ausbauen.

Um aber sowohl den eigenen als auch den Kundenauftritt zum größtmöglichen Erfolg zu führen, sollte eine Marketingagentur bestimmte Spielregeln einhalten und diese auch gegenüber den Kunden vertreten. Pinterest ist eine soziale Plattform, daher werden Auftritte nach dem Motto “jetzt kaufen”, “heute billiger”, “greifen Sie sofort zu” nicht erfolgreich sein, sondern viel mehr Besucher und potentielle Kunden vergraulen.

Hier sind einige Ideen für kreative Agenturen zur Pinterest-Nutzung:

Planung geht vor Hektik!

Auf Pinterest dreht sich alles um den optischen Eindruck und die optische Darstellung. Es ist daher im eigenen und im Kundeninteresse, wenn etwas Zeit in die Planung des Auftritts vor dem Beginn der Veröffentlichung von Inhalten investiert wird.

Sicher, auf Pinterest haben sich viele Menschen angemeldet und erstellen ihre Boards und Pins nach aktuellem Bauchgefühl und ohne Rücksicht auf die Bedürfnisse der Besucher. Für private Auftritte mag das kein Problem sein, aber für Unternehmen ist dies nicht der richtige Weg.

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pinterest für den Einzelhandel

Das Pinterest-Universum – Kapitel 3-20

 

Das Pinterest-Universum


.

Möchten Sie als Einzelhändler Ihren Internet-Auftritt pinbar machen und auf den Zug “Pinterest-Marketing” aufspringen? Möchten Sie das Rad nicht erneut erfinden und Fehler, die andere Einzelhändler gemacht haben, vermeiden?

Dann erhalten Sie jetzt als Wegweiser einige Tipps, die auf der Auswertung “Pinsights in 2Q2012″ aus den USA basieren. Dieser Wegweiser wird helfen, mit Ihrem eigenen Marketing unter Berücksichtigung der Erfahrungen anderer Einzelhändler von Beginn an erfolgreich zu sein.

Bauen Sie sich Ihre Pinterest-Basis auf!

Wie auf anderen Social-Media-Plattformen müssen Sie sich auch auf Pinterest Ihre Gefolgschaft aufbauen.

Um dieses Ziel zu erreichen müssen Sie alle Kommunikationsmöglichkeiten nutzen, um darüber zu informieren, dass Sie jetzt auch auf Pinterest sind. Lassen Sie die Menschen wissen, dass Sie auf Pinterest aktiv sind und überzeugen Sie sie davon, dass es vorteilhaft ist, Ihnen auf Pinterest zu folgen. Erweitern Sie daher Ihre Internetseite und Ihren Blog um “PinIt”- und “FollowMe”-Buttons. Und halten Sie von Beginn an die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln auf Pinterest ein (mehr dazu im Kapitel 2-6).

Erstellen und kuratieren Sie wertvolle Inhalte!

Auf Pinterest dreht sich alles um Inhalte, nicht um Kommunikation. Als Ergebnis dieses Konzeptes müssen Sie als Einzelhändler nicht unbedingt den Personen, die Ihnen folgen, auch zurück folgen, wie es z.B. auf Twitter üblich ist.

Erkennen Sie die Wünsche Ihrer Zielgruppe, um sicher zu stellen, dass Sie über die richtigen Medien verfügen, die Ihre Zielgruppe interessiert und für die sie sich engagiert. Um dies zu erreichen ist es nützlich, eine virtuelle Persönlichkeit zu entwickeln, die sich auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe konzentriert.

Konzentrieren Sie Ihre Bemühungen!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pinterest für B2B-Unternehmen

Das Pinterest-Universum – Kapitel 3-19

 

Das Pinterest-Universum


.

Viele auf Verbraucher ausgerichtete Unternehmen (B2C) haben bereits große Marketingerfolge mit Pinterest erzielt. Eine Studie der amerikanischen Agentur Steelhouse aus dem Jahre 2012 zeigt, dass “Pinterest-Benutzer fast doppelt so wahrscheinlich wie Facebook-Nutzer kaufen”.

Allerdings fragen sich viele B2B Unternehmen noch immer, wie auch sie Pinterest in ihren Marketing-Mix integrieren können.

Ich will mich hier jetzt nicht mit langen Vorbemerkungen aufhalten, daher stelle ich Ihnen in diesem Kapitel 7 Tipps vor, die sich im Marketing von B2B-Unternehmen auf Pinterest bereits bewährt haben:

Verwenden Sie Infografiken!

Das Veröffentlichen von attraktiven Infografiken auf Ihrem Firmen-Blog ist ein guter Weg, um Ihre B2B-Angebote auch auf Pinterest bei Ihrer Zielgruppe bekannter zu machen. Eine gut gestaltete Infografik mit hilfreichen Informationen wird viele Pins und Repins erhalten.

Mehr Informationen zu Infografiken und den Tools, mit denen diese erstellt werden können, finden Sie im Teil 7 des Buches.

Verwenden Sie E-Books, Ratgeber und White Papers!

Mit Bildern über E-Books, Leitfäden, White Papers und anderen hilfreichen Dokumenten schlagen Sie einen guten Weg ein, um Ihr Unternehmen auf Pinterest zu promoten. Viele Menschen wollen Ihre informativen Dokumente herunterladen, vor allem, wenn Sie einen beliebten Blog mit qualitativ hochwertigen Inhalten haben.
Damit diese auf Pinterest besser eingestellt werden können, sollten Sie attraktive Cover-Bilder integrieren und diese Ihren E-Books, Leitfäden/Ratgebern und White Papers hinzufügen.

Veröffentlichen Sie ein Cover-Bild Ihres Dokuments auf der Dokumentenseite Ihres Blogs oder Ihrer Internet-Seite. Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Besucher durch Eingabe ihrer E-Mail-Adresse in ein Opt-In-Formular Zugriff auf diese Dokumente haben. Diese Vorgehensweise hilft Ihnen nicht nur bei der Einstellung von ansprechenden Bildern auf Pinterest, sondern vergrößert zusätzlich Ihre E-Mail-Liste für Ihr Newsletter-Marketing.

Wenn Ihr Dokument hilfreich für Ihre Zielgruppe ist und ein attraktives Bild hat, werden Ihre Leser sie nach Pinterest in ihren eigenen Account übernehmen wollen und so für Repins sorgen. Denken Sie daher immer daran, den “PinIt”-Button in der Nähe Ihrer Bilder zu platzieren.

Zeigen Sie Ihr soziales Engagement!

Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen


Das Pinterest-Universum – Pinterest für Event-Veranstalter

Das Pinterest-Universum – Kapitel 3-18

 

Das Pinterest-Universum


.

Pinterest bietet Event-Veranstaltern die richtige Plattform für visuelles Marketing per Foto und Video. Die Menschen lieben es, Gesichter und Personen auf Veranstaltungen zu sehen und neigen auch schnell dazu, diese mit Freunden und Bekannten per Repin zu teilen.

Fotos vom selbst veranstalteten und organisierten Events sind schnell gemacht. Die Bearbeitung und der Upload von Bildern mit fröhlichen Event-Teilnehmern ist auch kein Hexenwerk. Man kann im Grundsatz als Event-Veranstalter mit Pinterest mehr als zufrieden sein.

Doch bei Event-Veranstaltern mag ein Punkt mehr ins Gewicht fallen als bei anderen Branchen, die sich mit dem visuellen Marketing in der Öffentlichkeit präsentieren: das Recht am eigenen Bild. Die Rechtslage in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ist so, dass Fotos mit abgebildeten Personen, soweit diese nicht nur Randerscheinungen wie z.B. Betrachter des Eiffelturmes und der Turm das Ziel des Fotos ist, ohne deren Einwilligung nicht veröffentlicht werden dürfen.

Veranstalter und von Ihnen beauftragte Personen sollten also in jedem Falle die Einwilligung, möglichst schriftlich, der abgebildeten Personen zur Veröffentlichung auf Pinterest und anderen Medien wie Facebook einholen. Im Zweifel ist es besser, einen spezialisierten Anwalt vor der Veröffentlichung von Event-Fotos einzubeziehen als im Nachhinein mit juristischen Problemen kämpfen zu müssen.

Doch von diesem Punkt sollten sich Event-Veranstalter nicht abschrecken lassen und Pinterest als großartiges Marketing-Instrument unter Berücksichtigung der vorgegebenen Spielregeln erfolgreich nutzen. Hier sind einige Anregungen:

Präsentationsfolien von Seminaren!

Auch Seminare gehören zu den Veranstaltungen. Oft werden Vorträge hochkarätiger Referenten mit PowerPoint-Präsentationen unterstrichen. Die Veröffentlichung des Präsentationsdeckblattes und von besonders eindrucksvollen Folien ist ein erfolgreicher Weg, um die Vermarktung von Seminaren auf Pinterest zu fördern und Interessenten für das eigene Event-Angebot zu finden.

Veröffentlichen Sie nach Möglichkeit auch eindrucksvolle Präsentationen, die sich auf Ihre Veranstaltung beziehen, auf SlideShare (www.slideshare.net).

Konstant über das Jahr veröffentlichen!
Weiter geht es im Buch!

Das Pinterest-Universum - Eine Erfolgsgeschichte
das pinterest-universum das pinterest-universum
Das Pinterest-Universum - zum Inhaltsverzeichnis

Das Pinterest-Universum Angebot

Das Buch “Das Pinterest-Universum” besteht aus diesen 7 Teilen:

  1. Teil 1 Einführung in das visuelle Marketing (6 Kapitel)
  2. Teil 2 Überblick und praktische Ideen (22 Kapitel)
  3. Teil 3 Pinterest für Unternehmen (21 Kapitel)
  4. Teil 4 Pinterest im Vergleich mit anderen Netzwerken (8 Kapitel)
  5. Teil 5 Nützliche Tools für die Optimierung von Pinterest (16 Kapitel)
  6. Teil 6 Weitere interessante und wichtige Netzwerke (20 Kapitel)
  7. Teil 7 Infografiken – Tipps und Tools zur Erstellung (8 Kapitel)

Sie erhalten KOSTENLOS per E-Mail ein vollständiges Kapitel aus jedem dieser 7 Teile! Klicken Sie jetzt auf den Anforderungsbutton und bestellen Sie unverbindlich Ihre Informationen:

Das Pinterest-Universum 7 Kapitel gratis bestellen